Kontakt

Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam

Die junge, staatlich anerkannte Hochschule Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam bietet akkreditierte, duale Bachelor-Studiengänge für soziale Handlungsfelder an. Sie wurde aus der Hoffbauer Berufsakademie mit ihren vielfältigen Kooperationspartnern entwickelt und befindet sich in der Trägerschaft der Evangelischen Hochschule Potsdam gGmbH, einer Tochtergesellschaft der Hoffbauer-Stiftung.
Studiengangsschwerpunkte:
• Sprache und Sprachförderung in Sozialer Arbeit
• Musikpädagogik und Musikvermittlung in Sozialer Arbeit
• Bewegungspädagogik und Tanz in Sozialer Arbeit

Studienfach

  • Sprache und Sprachförderung in Sozialer Arbeit
  • Musikpädagogik und Musikvermittlung in Sozialer Arbeit
  • Bewegungspädagogik und Tanz in Sozialer Arbeit
Hermannswerder 8A
14473 Potsdam
0331 2313439
Art des Studiums: 
Dualer Studiengang
Abschluss: 
Bachelor of Arts
Semesteranzahl: 
6 Trimester
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Sprache ist das wichtigste Kommunikationsmittel des Menschen. Sprache ist in unserer Gesellschaft eine Schlüsselkompetenz. Sprache dient dem Miteinander. Und damit wird die Förderung der Sprachkompetenz zu einer herausragenden Aufgabe in sozialen Handlungsfeldern. Menschen, egal ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, egal ob mit oder ohne Handicaps, egal ob in einer oder mehreren Sprachen, wollen sprechen, ihre Wünsche und Bedürfnisse ausdrücken können. Pädagoginnen und Pädagogen sollen Sprache kontinuierlich und kompetent im Alltag fördern können, dafür bieten wir den qualifizierenden dualen Studiengang.
Kurzbeschreibung: 
Absolventen/innen dualer Studiengänge sind Akademiker/innen mit dreijähriger Berufspraxis. Sie können als auf ästhetische Praxen und kulturelle Bildung spezialisierte pädagogische Fachkräfte in sozialpädagogischen und elementarpädagogischen Handlungsfeldern tätig werden, beispielsweise in KiTas, Schules, Horten, Wohnstätten für Menschen mit besonderen Bedürfnissen, Jugendclubs oder in Familienzentren. Die Perspektive von Handlungsfeldern Sozialer Arbeit liegt in multiprofessionellen Teams. Nicht jeder kann alles, sondern jeder bringt sich mit seiner individuellen Berufsbiografie, seinem Know How, seinen Neigungen und besonderen Fachqualifikationen in ein Team ein, gestaltet den Alltag und stellt sich den komplexen Herausforderungen sozialpädagogischen Handelns.
Hermannswerder 8A
14473 Potsdam
0331 2313439
Art des Studiums: 
Dualer Studiengang
Abschluss: 
Bachelor of Arts
Semesteranzahl: 
6 Trimester
Beschreibung: 
Die künstlerisch-musikalische Ausbildung an der Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam ist auf Bedarfe für Musikpädagogen/innen in Sozialer Arbeit zugeschnitten. Studierende lernen Gitarre und Klavier spielen. Sie haben Gesangsunterricht und Chor sowie Chorleitung als Fach. Im Band- und Ensembleunterricht erfahren sie, wie man Bandarbeit anleitet und für Ensembles arrangiert. Grundlegend für alle sozialen Handlungsfelder ist die elementare Musikpädagogik, die das alltagsintegrierte Musikmachen in allen Altersgruppen und unabhängig von musikalischer Vorbildung lehrt. In öffentlichen Auftritten können Studierende Ergebnisse der künstlerischen Ausbildung präsentieren. Interdisziplinäre Projektarbeit ermöglicht darüber hinaus Einblicke in andere ästhetisch-kreative Praxen.
Kurzbeschreibung: 
Absolventen/innen dualer Studiengänge sind Akademiker/innen mit dreijähriger Berufspraxis. Sie können als auf ästhetische Praxen und kulturelle Bildung spezialisierte pädagogische Fachkräfte in sozialpädagogischen und elementarpädagogischen Handlungsfeldern tätig werden, beispielsweise in KiTas, Schulen, Horten, Wohnstätten für Menschen mit besonderen Bedürfnissen, Jugendclubs, Familienzentren oder in Musikschulen. Die Perspektive von Handlungsfeldern Sozialer Arbeit liegt in multiprofessionellen Teams. Nicht jeder kann alles, sondern jeder bringt sich mit seiner individuellen Berufsbiografie, seinem Know How, seinen Neigungen und besonderen Fachqualifikationen in ein Team ein, gestaltet den Alltag und stellt sich den komplexen Herausforderungen sozialpädagogischen Handelns.
Hermannswerder 8A
14473 Potsdam
0331 2313439
Art des Studiums: 
Dualer Studiengang
Abschluss: 
Bachelor of Arts
Semesteranzahl: 
6 Trimester
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Tanz und Bewegung gelten als die ursprünglichsten Ausdrucksformen des Menschen. Es gibt für Menschen viele verschiedene emotionale, kulturelle und gesellschaftliche Anlässe, um in Bewegung zu kommen und die Bewegung in der Gemeinschaft zu erleben. Das wohltuende eigene Körpererlebnis, ein In-Kontakt-treten mit anderen und das soziale Kommunizieren verdeutlichen nur einen Teil der Bildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, die Tanz- und Bewegungsangebote in den Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit ermöglichen können.
Kurzbeschreibung: 
Absolventen/innen dualer Studiengänge sind Akademiker/innen mit dreijähriger Berufspraxis. Sie können als auf ästhetische Praxen und kulturelle Bildung spezialisierte pädagogische Fachkräfte in sozialpädagogischen und elementarpädagogischen Handlungsfeldern tätig werden, beispielsweise in KiTas, Schules, Horten, Wohnstätten für Menschen mit besonderen Bedürfnissen, Jugendclubs oder in Familienzentren. Die Perspektive von Handlungsfeldern sozialer Arbeit liegt in multiprofessionellen Teams. Nicht jeder kann alles, sondern jeder bringt sich mit seiner individuellen Berufsbiografie, seinem Know How, seinen Neigungen und besonderen Fachqualifikationen in ein Team ein, gestaltet den Alltag und stellt sich den komplexen Herausforderungen sozialpädagogischen Handelns.