Schloss und Park Vetschau/Spreewald

Das Schloss im Renaissancestil wurde im Jahre 1540 von Eustachius von Schlieben erbaut und ist von einem Park umgeben. Das denkmalgeschützte Ensemble besteht insgesamt aus vier Gebäuden, von denen das Haupthaus mit zweigeschossigem Turm heute Sitz der Stadtverwaltung ist. Das daneben befindliche Kavaliershaus als ehemaliges Amtshaus besticht durch seine 9 Fensterachsen und sein Walmdach. Die etwas abseits liegende Schlossremise diente früher als Wirtschafts-und Stallgebäude und beherbergt seit 2015 die Tourist-Information sowie die Dauerausstellung "Geschichten vom Heiraten".
Über die geschwungene Freitreppe im Innenhof des Schlosses gelangt man in den Rittersaal, einen barocken Festsaal, der vor allem für standesamtliche Trauungen zur Verfügung steht. Im Wappenzimmer nebenan kann man Wissenswertes über das Vetschauer Stadtwappen sowie über das bis 2005 verschollene Wappenprivileg erfahren.
Zur Besichtigung wird um eine Anmeldung in der Tourist-Information gebeten.
Strasse Hausnr: 
Schlossstraße 10
Plz: 
03226 Vetschau/Spreewald
Telefonnummer: 
035433 77755
E-Mail-Adresse: 
Homepage: 
www.vetschau.de/tourismus

Region: 

  • Brandenburg
  • Oberspreewald-Lausitz
Standortfaktoren: 
Schlösser und Parks
Gärten und Parkanlagen