Kontakt

Bildergalerie

Artikel

Guben – Heimat von zwei Nationen

Brücke über die Theaterinsel in Guben/Gubin

Seit die Neiße nach dem Potsdamer Abkommen 1945 die Grenze zwischen deutschem und polnischem Gebiet markiert, zählt der östlich der Neiße gelegene Stadtteil Gubin einschließlich des historischen Zentrums zu Polen. Eng sind daher auch die Verflechtungen – kultureller wie wirtschaftlicher Art – zwischen den Bewohnern der Doppelstadt auf beiden Seiten des Flusses. Als zentrale Achse zwischen Guben und Gubin fungiert die Frankfurter Straße.

Bedeutender Chemiefaser-Standort

Die frühere Tuch- und Hutmacherstadt entwickelte sich zu einem bedeutenden Chemiefaserstandort. An diese Tradition knüpft heute die Trevira GmbH mit der Produktion von Polyesterfasern- und Filamenten an. Die Megaflex Schaumstoff GmbH stellt Weichschaumstoff für Matratzen und Polster aber auch Verpackungen her.

Industriegebiet mit Gleisanschluss

Das Industriegebiet rund um das Chemiefaserwerk hat einen eigenen Gleisanschluss. Es liegt am südlichen Stadtausgang in Richtung Kreisstadt Forst an der Neiße, nahe der Bundesstraße 112. Die gute Anbindung hat weitere Unternehmen überzeugt, etwa die ATT Polymers GmbH oder BIS Rohrleitungsbau GmbH.

Ernährungswirtschaft und Handwerk

Das Familienunternehmen Bäckerei Dreißig versorgt mit rund 900 Mitarbeitern und einem dichten Filialnetz drei Bundesländer mit frischem Backwerk. Die besondere Rolle des Obstanbaus für Stadt und Umgebung feiern die Gubener alljährlich bei ihrem größten Volksfest, dem "Gubener Appelfest".

Neues Zentrum in alter Fabrik

Seit 2002 wurde in Guben saniert und gebaut. Ein neues Stadtzentrum mit Rathaus, Bibliothek, Musikschule sowie Stadt- und Industriemuseum entstand auf dem Gelände der alten Hutfabrik C.G.Wilke. Und die "Alte Färberei" ist heute Multifunktionssaal. Die Doppelstadt liegt direkt am Oder-Neiße-Radweg und bietet auch Touristen viel Sehenswertes, wie zum Beispiel das weltweit einzigartige "Plastinarium" mit der Anatomieausstellung "Körperwelten" in einer ehemaligen Tuchmacherei.

Interne Links

Externe Links