Kontakt

Bildergalerie

Artikel

Vetschau – Stadt mit Energie

Blick auf die Wendisch-Deutsche Doppelkirche in Vetschau
Wendisch-Deutsche Doppelkirche in Vetschau

Ihrer Heimat, in der die ländlichen und sorbischen Bräuche gepflegt werden, fühlen sich die Vetschauer eng verbunden. Das gilt für die neu gestaltete Tagebaulandschaft im Süden ebenso wie für das historisch gewachsene Biosphärenreservat Spreewald im Norden. Die naturnahe Stadt hat sich – mit altem und neuem Wohnbestand – zu einem begehrten Wohnstandort für junge Familien entwickelt. Die sanierte Altstadt mit Fachgeschäften und Restaurants bildet das lebendige Zentrum der Stadt. Das Bummeln und Einkaufen muss sich nicht auf die Innenstadt beschränken, der gesamte Ort ist mit kleinen Läden gut bestückt.

Industriegebiet mit Gleisanschluss

Über die Autobahnen A 13 und A 15, die Bundesstraße B 115 oder mit der Bahn auf der Strecke Berlin – Cottbus – Görlitz ist die Stadt bequem zu erreichen und bildet damit für viele das Tor zum Spreewald. Das Autobahndreieck Spreewald begünstigte auch den Strukturwandel. Auf dem Gelände des ehemaligen Kraftwerkes Vetschau ist mit dem Industrie- und Technologiezentrum Spreewald (ITS) ein moderner Industriestandort mit allen Medien entstanden, der über eine Ringgleiserschließung an das Netz der Deutschen Bahn angebunden ist. Im "Gewerbeverein Vetschau/Spreewald" haben sich die Gewerbetreibenden der Stadt zusammengeschlossen und stehen in regem Austausch untereinander.

Alle Schulformen vor Ort

Wer sich in Vetschau ansiedelt, findet alle Schulformen, ein Jugendausbildungsinternat und verschiedene Studieneinrichtungen. Eine Musikschule ist Basis für vielfältige musische und kulturelle Veranstaltungen, sie hat sich als Nachwuchsschmiede für die ortsansässigen Orchester, Kinder- und Jugendbands einen Namen gemacht. Mit Sehenswürdigkeiten wie der Slawenburg Raddusch am Bischdorfer See, dem Weißstorchzentrum der Niederlausitz und der Wendisch-Deutschen Doppelkirche genießt Vetschau überregionale Bekanntheit.

Interne Links

Externe Links