Kontakt

Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur

Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur bildet in dualen, Vollzeit- und Fernstudiengängen Nachwuchs für die Wirtschaft an den Studienorten Berlin und Baden-Baden aus und gehört als Internationale Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur gGmbH zur F+U Unternehmensgruppe in Heidelberg.

Studienfach

  • Wirtschaftsinformatik
  • Business and Organisation
  • Business Administration
Katharina Paß
030 20617682
Art des Studiums: 
Vollzeitstudium
Abschluss: 
Bachelor of Science
Semesteranzahl: 
6 Semester
Studiengebühr: 
550 EURO pro Monat
Cluster: 
IKT, Medien und Kreativwirtschaft
Kurzbeschreibung: 
Wirtschaftsinformatiker/innen sind sowohl in Betriebswirtschaftslehre als auch in Informatik kompetent. Sie sind das Bindeglied zwischen Fachabteilung und IT-Bereich. Durch ihre betriebswirtschaftliche Ausbildung sind sie in der Lage, mit der IT zusammenhängende Aufgabenstellungen von Anwendern zu verstehen; durch ihre informationstechnische Ausbildung können sie diese bezüglich ihrer Umsetzbarkeit beurteilen und an den IT-Bereich fachgerecht übertragen. Darüber hinaus gehören Planung, Entwicklung, Anwendung und Wartung von Informations- und Kommunikationssystemen für jede Art von Unternehmen, Behörden und Institutionen zu den Aufgaben von Wirtschaftsinformatikern/innen.
Weiterführende Informationen: 
Der Studiengang kann auch als Duales Studium absolviert werden. Der Studiengang wird voraussichtlich zum Sommersemester 2014 beginnen.
Katharina Paß
030 20617682
Art des Studiums: 
Vollzeitstudium
Abschluss: 
Master of Arts
Semesteranzahl: 
4 Semester
Studiengebühr: 
20.880 EURO
Cluster: 
Energietechnik
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Forschungsmethoden für das Management, Organisationsgestaltung und Unternehmensführung, Operative und strategische Führung, Marktorientierte Führung internationaler Unternehmen, Operations- und Supply Chain-Management, Ökonomie und Management, Management und organisatorische Gestaltung von Projekten, Prozessmanagement, Qualitätsorientierte Führung von Unternehmen undProjekten, Informations- und Kommunikationstechnologie zurUnterstützung des Managements, Ethik und Kultur, Change Management: Geplanter Wandel in Organisationen, Angewandtes Projektmanagement, Ganzheitliche Problemlösungsmethoden für das Management, Organisatorische Prozesse und IT, Betriebswirtschaft. Während des Master-Studiums ist eine fachliche Schwerpunktbildung in Praxisarbeiten und Master-Thesis möglich, z.B. in: Hotel- und Tourismusmanagement, Event-, Messe- und Kongressmanagement, Marketingkommunikation/PR, Industrie und Handel, Personalwirtschaft und Personaldienstleistungen, Sportmanagement, Gesundheitsmanagement, Kultur- und Medienmanagement. Das Studium wird mit einer Master-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Schwerpunktmäßig werden praxisorientierte Kenntnisse vermittelt, mit denen Sie Probleme im Unternehmen identifizieren und anschließend durch die Umsetzung geeigneter Maßnahmen und Instrumente lösen können. Die Auswirkungen auf international agierende Unternehmen werden dabei genauso betrachtet, wie die ethisch-kulturellen Aspekte der Veränderungen. Der Studiengang „Business and Organisation“ bereitet die Absolventen/innen gut auf die Aufgaben und Herausforderungen der Führungsebene von Unternehmen vor. Mögliche Berufsfelder: Change Manager/in, Unternehmensberater/in, Personalleiter/in, Organisationsentwickler/in.
Weiterführende Informationen: 
Der Studiengang kann auch als Duales Studium und als Fernstudium absolviert werden.
Katharina Paß
030 20617682
Art des Studiums: 
Vollzeitstudium
Abschluss: 
Bachelor of Arts
Semesteranzahl: 
6 Semester
Studiengebühr: 
20.880 EURO
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Externes Rechnungswesen, Quantitative Methoden für Wirtschaftswissenschaftler, Recht, Marktorientierte Unternehmensführung, Kosten- und Finanzmanagement, Grundlagen Informatik, Prozess- und Performancemanagement, Internationale Aspekte der Unternehmensführung, Wirtschaftsenglisch, Präsentationstechnik und Moderation. Vertiefungsrichtungen: Hotel- und Tourismusmanagement, Gastronomiemanagement, Event-, Messe- und Kongressmanagement, Marketingkommunikation/PR, Sportmanagement, Industrie und Handel Personalwirtschaft/Personaldienstleistungen, Gesundheitsmanagement, Kultur- und Medienmanagement. Das Studium wird mit der Bachelor-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Betriebswirtschaftlicher Kenntnisse, Sozialkompetenz und praktische Erfahrungen bestimmen die Qualifikation und den Einsatz im Betrieb. Der Studiengang „Business Administration“ bildet dafür die ideale Grundlage. Er zeichnet sich durch die Vermittlung wissenschaftlicher Grundlagen, Methodenkompetenz und berufsfeldbezogener Qualifikationen aus. Die Absolventen/innen erhalten ein breites Fachwissen, welches Sie unmittelbar in die Praxis umsetzen können. Mögliche Einsatzgebiete ergeben sich auch aus der gewählten Vertiefungsrichtung (Sport- und Gesundheitsbranche, mittelständische Unternehmen, Dienstleistungssektor, Industrie- bzw. Handelsunternehmen, Personalabteilungen oder Beratungsunternehmen, Gesundheitswesen, Kultur- und Mediensektor).
Weiterführende Informationen: 
Der Studiengang kann auch als Duales Studium und als Fernstudium absolviert werden. Es gibt 11 Vertiefungsrichtungen.