Kontakt

Freie Universität Berlin

Als Volluniversität mit zwölf Fachbereichen und drei Zentralinstituten bietet die Freie Universität mehr als 150 Studiengänge in den Geistes- und Sozialwissenschaften sowie den Naturwissenschaften an. Abschlüsse für jede akademische Qualifizierungsstufe – vom Bachelor- und Masterabschluss über das Staatsexamen bis zur Promotion und Habilitation – stehen zur Wahl.

Studienfach

  • Wirtschaftsinformatik
  • Visual and Media Anthropology
  • Veterinämedizin
  • Social, Cognitive and Affective Neuroscience
  • Small Animal Science
  • Public Health: Psychosoziale Prävention und Gesundheitsförderung
  • Psychologie mit Schwerpunkt Klinische und Gesundheitspsychologie
  • Psychologie mit Schwerpunkt Arbeits-, Berufs- und Wirtschaftspsychologie
  • Physik
  • Physics
  • Pharmazie
  • Meteorologie
  • Meteorologie
  • Mathematik
  • Mathematik
  • Management und Marketing
  • International Relations Online
  • Informatik
  • Informatik
  • Geologische Wissenschaften
  • Geologische Wissenschaften
  • Geographische Wissenschaften
  • Finance, Accounting and Taxation
  • Filmwissenschaft
  • Filmwissenschaft
  • Executive Master of Business Marketing (Technischer Vertrieb)
  • Europäisches und Internationales Wirtschafts-, Wettbewerbs- und Regulierungsrecht
  • Environmental Earth Sciences
  • Chemie
  • Chemie
  • Biologie
  • Biologie
  • Bioinformatik
  • Bioinformatik
  • Biodiversität, Evolution und Ökologie / Biodiversity, Evolution and Ecology
  • Biochemie
  • Biochemie
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Arts and Media Administration
Frau Prof. Dr. Natalia Kliewer
030 83853692
Wirtschaftswissenschaft
Garystr. 21
14195 Berlin
030 83852471
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
4 Semester
Cluster: 
Energietechnik
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Operations Research, Electronic Business, Business Intelligence, Service Engineering, Mentoring, Datenbanksysteme für Wirtschaftsinformatik, Informatik B für Wirtschaftsinformatik, Softwaretechnik für Wirtschaftsinformatik, Management und Marketing für Wirtschaftsinformatik, Finance, Accounting and Taxation für Wirtschaftsinformatik und Projektarbeit Wirtschaftsinformatik. Abgeschlossen wird der Studiengang mit einer Masterarbeit.
Kurzbeschreibung: 
Der Masterstudiengang qualifiziert für unterschiedliche Berufstätigkeiten, etwa als Informationsmanagerin/Informationsmanager, Informations- und Systemanalystin/Informations- und Systemanalyst oder Strategie-Beraterin/Strategie-Berater. Gleichzeitig bereitet der Studiengang aber auch auf eine mögliche Selbständigkeit oder weitere wissenschaftliche Karriereschritte vor.
Mike Terry
030 83858300
Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
Ihnestraße 21
14195 Berlin
030 83856347
Art des Studiums: 
Weiterbildender Studiengang
Abschluss: 
Master of Arts
Semesteranzahl: 
4 Semester
Studiengebühr: 
4.450 EURO pro Studienjahr
Cluster: 
IKT, Medien und Kreativwirtschaft
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Visual Anthropology, Media Anthropology, Basisc and Varieties of Ethnographic Film Production, Communication/Mediascapes, Applied Visual Anthropology, Filmprojekt, Praktikum. Das Studium wird mit der Master-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
In Berufsfeldern der Medienbranche Beschäftigte können in diesem weiterbildenden Masterstudiengang visuell- und medienanthropologische Zusatzkenntnisse erwerben. Berufsperspektiven für Absolventen/innen des Studiengangs Visual and Media Anthropology ergeben sich insbesondere im kultur- und sozialwissenschaftlich orientierten TV-, Print- und Onlinemedienbereich als Redakteur/in bei Fernsehsendern und Filmproduktionsfirmen sowie in leitender Funktion oder als Kurator/in bei Filmfestivals, in Filmarchiven, Museen und Kulturinstituten mit medialen Ausstellungskonzepten. Der Studiengang soll für spätere Tätigkeiten als Experte/in für visuelle Anthropologie (ethnografischer Film, ethnografische Fotografie) unter anderem in folgenden Bereichen ausbilden: Redakteur/in, Autor/in, Regisseur/in bei kulturwissenschaftlich orientierten TV-Sendern und Filmproduktionsfirmen, Presse und Medien, Öffentlichkeitsarbeit, Marketing, Filmarchive und Dokumentarfilmfestivals, Museen, Erwachsenenbildung, universitäten und außeruniversitäre wissenschaftliche Einrichtungen, Nichtregierungsorganisationen, Entwicklungszusammenarbeit, Kulturaustausch, internationaler Kunst- und Ausstellungsbetrieb.
Prof. Dr. Johannes Handler
030 83862300
Fachbereich Veterinärmedizin
Oertzenweg 19 b
14162 Berlin
030 83862424
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Semesteranzahl: 
10 Semester
Studienplätze: 
170
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Grundvorlesung Biologie - Zoologie, Grundvorlesung Biologie - Botanik, Organische und anorganische Chemie, Chemie-Praktikum, Experimental-Physik und Strahlenkunde, Physik-Praktikum, Medizinische Terminologie, Anatomie, Anatomische Präparierübungen, Histologie, Grundvorlesung Biologie - Zoologie, Arzneimittel- und Giftpflanzen, Botanik der Futterpflanzen, Geschichte der Veterinärmedizin, Berufs- und Standeskunde, Anatomisches Seminar/Situsdemonstrationen, Tierschutz, Tierverhaltenslehre, Landwirtschaftslehre, Biometrie, Biochemie, Biochemie Seminar, Grundlagen der Tierzüchtung, Spezielle Tierzucht und Tierbeurteilung, Übungen zur speziellen Tierzucht und Tierbeurteilung, Physiologie, Embryologie. Das Studium wird mit der Bachelor-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Neben der Tätigkeit in Klein- und Großtierpraxen sowie in Forschung und Lehre bieten sich für Tierärzten/innen Berufsmöglichkeiten im Öffentlichen Veterinärwesen, z.B. den Bereichen Lebensmittelüberwachung, ordnungsbehördliche Aufgaben im Tierschutz, Tierseuchenbekämpfung und Beratung bei Tierseuchen, Gesundheitsüberwachung in Tierbeständen sowie Hygieneberatung in der Produktion tierischer Lebensmittel. Weitere Tätigkeitsfelder bietet die Freie Wirtschaft: Hier betreiben Tierärzte/innen überwiegend die Produktbetreuung von Arzneimitteln, die Bearbeitung von Zielgruppenstudien, Marktanalysen und Verbraucherinformationen. Weitere Möglichkeiten bietet die Futter- und Lebensmittelindustrie. Berufliche Perspektiven im Ausland bestehen bei der Neu- bzw. Umstrukturierung von Gesundheitsdiensten, bei der Beratung von Behörden in Fragen des öffentlichen Veterinärwesens, der Mitgestaltung der tierärztlichen Ausbildung, Beratung in der Tierseuchenbekämpfung, Beratung beim Aufbau einer ökonomischen Tierproduktion sowie bei der Anpassung an Standards (z.B. EU-Standard).
Dr. Stefan Petri
030 83854313
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin
030 83854657
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
4 Semester
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Social, Cognitive and Affective Neuroscience, Statistical Methods, Applied Programming, Learning, Memory and Decision Making, Language, Music and Emotion, Clinical SCAN, Advanced Neurocognitive Methods, Research Experience. Das Studium wird mit der Master-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Der Erwerb von einer breiten theoretischen und methodischen Kompetenz zur Analyse und Vorhersage der neurokognitiven Grundlagen von Erleben und Verhalten, qualifiziert für wissenschaftliche Tätigkeiten im Bereich der Grundlagen- und der angewandten Forschung mit neurokognitiven Verfahren und für eine akademische Laufbahn im Bereich der Allgemeinen und Neurokognitiven Psychologie, der biologischen Psychologie sowie den sozialen, kognitiven und affektiven Neurowissenschaften.
Weiterführende Informationen: 
Zulassungsvoraussetzung ist ein Sprachnachweis in Englisch.
Dr. Kerstin Müller
030 83862422
Fachbereich Veterinärmedizin
Oertzenweg 19 b
14162 Berlin
030 83862424
Art des Studiums: 
Weiterbildender Studiengang
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
4 Semester
Studiengebühr: 
2.000 EURO pro Studienjahr
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Orthopädie und Neurologie, Infektionskrankheiten, Hämatologie, Zytologie, Onkologie, Urogenitaltrakt mit Neonatologie, Verdauungstrakt und bildgebende Diagnostik, Endokrinologie und Dermatologie, Kardiologie und Respirationstrakt, Ophthalmologie, Anästhesie und Intensivmedizin und Erkrankungen der Heimtiere. Das Studium wird mit der Master-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Neben der Tätigkeit in Kleintierpraxen sowie in Forschung und Lehre bieten sich für Tierärzten/innen Berufsmöglichkeiten im Öffentlichen Veterinärwesen, z.B. den Bereichen Lebensmittelüberwachung, ordnungsbehördliche Aufgaben im Tierschutz, Tierseuchenbekämpfung und Beratung bei Tierseuchen, Gesundheitsüberwachung in Tierbeständen sowie Hygieneberatung in der Produktion tierischer Lebensmittel. Weitere Tätigkeitsfelder bietet die Freie Wirtschaft: Hier betreiben Tierärzte/innen überwiegend die Produktbetreuung von Arzneimitteln, die Bearbeitung von Zielgruppenstudien, Marktanalysen und Verbraucherinformationen. Weitere Möglichkeiten bietet die Futter- und Lebensmittelindustrie. Berufliche Perspektiven im Ausland bestehen bei der Neu- bzw. Umstrukturierung von Gesundheitsdiensten, bei der Beratung von Behörden in Fragen des öffentlichen Veterinärwesens, der Mitgestaltung der tierärztlichen Ausbildung, Beratung in der Tierseuchenbekämpfung, Beratung beim Aufbau einer ökonomischen Tierproduktion sowie bei der Anpassung an Standards (z.B. EU-Standard).
Dr. Burkhard Gusy
030 83855155
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin
030 83854657
Art des Studiums: 
Weiterbildender Studiengang
Abschluss: 
Master of Science in Public Health
Semesteranzahl: 
4 Semester
Studiengebühr: 
2.400 EURO pro Studienjahr
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Disziplinäre Grundlagen der Gesundheitswissenschaften, Psychosoziale Gesundheitsförderung und Prävention, Epidemiologie und Gesundheitssystemgestaltung, Methoden in Public Health, Kommunikation wissenschaftlicher Ergebnisse und ein Wahlmodul. Das Studium wird mit der Master-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Beschäftigungsmöglichkeiten finden die Absolventen/innen u.a. in Bereichen der Planung, Gestaltung und Evaluation von Versorgungsangeboten und -strukturen (u.a. Gesundheitspolitik), in der Gesundheitsberichterstattung (Epidemiologie), in Einrichtungen des öffentlichen Gesundheitsdienstes, in Non Governmental Organisations (NGOs), bei Kassen, Kammern und Verbänden, bei stationären und ambulanten Versorgungseinrichtungen sowie in der gesundheitswissenschaftlichen Forschung und Lehre.
Dr. Stefan Petri
030 83854313
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin
030 83854657
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
4 Semester
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Forschungsmethoden, Angewandte Psychologische Diagnostik, Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie, Berufspraktikum, Praxis und Forschung der Klinischen Psychologie und Gesundheitspsychologie, Klinische Neuropsychologie, Prävention und Klinische Kinder- & Jugendpsychologie, Klinische Rechtspsychologie, Gerontologie, Arbeits- und Personalpsychologie, Organisationspsychologie, Sozial- und Wirtschaftspsychologie, Social Cognitive & Affective Neuroscience - Minor Subject. Das Studium wird mit der Master-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Der Studiengang bereitet auf Tätigkeiten in Forschung, Lehre und Praxis in der Psychotherapie und klinisch-psychologische Beratung, Prävention und Gesundheitsförderung, psychosozialen und entwicklungsorientierten Intervention sowie in der Krankheitsbewältigung und Rehabilitation vor.
Weiterführende Informationen: 
Zulassungsvoraussetzung ist ein Sprachnachweis in Englisch.
Dr. Stefan Petri
030 83854313
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin
030 83854657
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
4 Semester
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Forschungsmethoden, Angewandte Psychologische Diagnostik, Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie, Berufspraktikum, Arbeits- und Personalpsychologie, Organisationspsychologie, Sozial- und Wirtschaftspsychologie, Social Cognitive and Affective Neuroscience - Minor subject. Das Studium wird mit der Master-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Die Absolventen/innen besitzen Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen, die sie zur Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit als Psychologen/innen befähigen. Mögliche Tätigkeitsbereiche umfassen die Planung und Durchführung wissenschaftlicher Untersuchungen, die fachliche Aus- und Weiterbildung, diagnostische und beratende Aufgaben im Sozial- und Gesundheitswesen, in Verwaltung, Wirtschaft und Bildungswesen, sowie die Umsetzung psychologisch fundierter Maßnahmen in den jeweiligen Tätigkeitsbereichen. Sie besitzen die Voraussetzungen für eine Ausbildung in Psychologischer Psychotherapie und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie.
Weiterführende Informationen: 
Zulassungsvoraussetzung ist ein Sprachnachweis in Englisch.
Prof. Jens Eisert
030 83854010
Fachbereich Physik
Arnimallee 14
14195 Berlin
030 83854010
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Bachelor of Science
Semesteranzahl: 
6 Semester
Studienplätze: 
etwa 121 pro Studienjahr
Cluster: 
Energietechnik
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Einführung in die Physik, Elektrodynamik und Optik, Grundlagen der Mess- und Labortechnik, Struktur der Materie, Analytische Mechanik, Quantenmechanik, Theoretische Elektrodynamik, Lineare Algebra, Analysis, Biophysik, Astronomie und Astrophysik, Kern- und Elementarteilchenphysik und Computerphysik. Das Studium wird mit der Bachelor-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Beschäftigungsmöglichkeiten für Physiker/innen finden sich vor allem in der Industrie (technologischer Bereich), z.B. in der Energietechnik oder im Maschinenbau, aber auch im Dienstleistungssektor für wissenschaftlich-technische Anwendungen. Weitere Arbeitsmöglichkeiten bieten sich im öffentlichen Dienst, insbesondere in Wissenschaft und Forschung von Hochschulen, Forschungsinstituten und Behörden, in der Informationsverarbeitung oder im Patentwesen. Physik-Absolventen/innen können aber auch in freien Berufen, z.B. als Sachverständige, tätig werden. Auch wenn Absolventinnen und Absolventen in verschiedenen Arbeitsbereichen tätig werden können, werden sie grundsätzlich bevorzugt bei Aufgabenbereichen, die Technik allgemein zum Gegenstand haben, wie z.B. in der Nachrichtentechnik, eingesetzt.
Prof. Dr. Katharina Franke
030 83852805
Fachbereich Physik
Arnimallee 14
14195 Berlin
030 83854010
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
4
Cluster: 
Energietechnik
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Advanced Quantum Mechanics/Fortgeschrittene Quantenmechanik, Advanced Laboratory Course for Master Students/Physikalisches Praktikum für Masterstudierende, Selected Topics in Physics/Ausgewählte Themen der Physik, Advanced Solid State Physics/Fortgeschrittene Festkörperphysik, Advanced Atomic and Molecular Physics/Fortgeschrittene Atom- und Molekülphysik, Advanced Biophysics/Fortgeschrittene Biophysik, Advanced Statistical Physics/Fortgeschrittene Statistische Physik, Quantum Field Theory and Many Body Physics/Quantenfeldtheorie und Vielteilchenphysik. Das Studium wird mit der Master-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Das Berufsfeld von Absolventen/innen ist weit gespannt und reicht von Grundlagen- und Industrieforschung über anwendungsbezogene Entwicklung und technischen Vertrieb bis zu Planungs-, Prüfungs- und Leitungsaufgaben in Industrie und Verwaltung. Der Abschluss ermöglicht den Zugang zur Promotion, insbesondere in naturwissenschaftlichen und technischen Bereichen.
Weiterführende Informationen: 
Lehrsprache ist Englisch, so dass Studieninteressierte entsprechende Kenntnisse nachweisen müssen.
Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Takustraße 3
14195 Berlin
030 83853562
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Semesteranzahl: 
8 Semester
Studienplätze: 
65
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Allgemeine, anorganische und organische Chemie, Grundlagen der pharmazeutischen Biologie und Humanbiologie, Grundlagen der Physik, der physikalischen Chemie undder Arzneiformenlehre, Grundlagen der pharmazeutischen Analytik, Pharmazeutische Chemie, Pharmazeutische Biologie, Arzneiformenlehre, Pharmakologie und Toxikologie und Klinische Pharmazie.
Kurzbeschreibung: 
Nach den erfolgreichen Studium kommen verschiedenste Bereiche in Frage, insbesondere in der Apotheke, im Krankenhaus, in der Industrie, in Prüfungssituationen, in der Bundeswehr, in der Verwaltung, an Universitäten, in Ausbildung und Unterricht sowie im Umweltschutz.
Prof. Dr. Uwe Ulbrich
030 83871172
Fachbereich Geowissenschaften
Malteserstraße 74-100
12249 Berlin
030 83871172
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
4 Semester
Cluster: 
Ernährungswirtschaft
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Modelle für Wetter und Umwelt, Klimavariabilität und -modelle, Theoretische Meteorologie, Wetter- und Klimadiagnose, Meteorologische Extremereignisse, Satellitenmeteorologie. Das Studium wird mit der Master-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Masterabsolventinnen und -absolventen können an den Universitäten und Forschungseinrichtungen auf dem Gebiet der Meteorologie, der Physik der Atmosphäre, der Klimatologie sowie der Erdsystemsforschung eingesetzt werden. Potentielle Arbeitgeber sind unter anderem die meteorologischen Institute an den Universitäten im In- und Ausland, der Deutsche Wetterdienst, der Geoinformationsdienst der Bundeswehr, das Max-Planck-Institut für Meteorologie in Hamburg, das Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung, das Potsdam Institut für Klimafolgenforschung, das Europäische Zentrum für Mittelfristige Wettervorhersage in Großbritannien. Darüber hinaus gibt es anwendungsorientierte Tätigkeitsfelder bei der Politikberatung und Gutachtertätigkeit, bei privaten Wetterberatungsfirmen und Versicherungen im In- und Ausland, bei Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden, bei der World Meteorological Organization (WMO) oder der UNESCO sowie weiteren internationalen Forschungseinrichtungen.
Fachbereich Geowissenschaften
Malteserstraße 74-100
12249 Berlin
030 83871172
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Bachelor of Science
Semesteranzahl: 
6 Semester
Studienplätze: 
70
Cluster: 
Ernährungswirtschaft
Beschreibung: 
Der Studiengang beinhaltet folgende Studienschwerpunkte: Synoptik/Klimatologie, Physik/Dynamik, Mathematik, Statistik/Programmierung und Affine Bereiche. Das Studium wird mit der Bachelor-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Meteorologische Aufgabenfelder sind vor allem Wettervorhersage für die Medien, Verbesserung des Beobachtungs- und Messwesens, Wirtschafts-, See-, Flug-, Straßen- oder Reisewetterdienst, spezielle Wetter- und Klimaberatung, Politikberatung, Gutachtertätigkeiten (z.B. Luftreinhaltung), Ökologie, Hydro, Bio-, Agrar- und Medizinmeteorologie und Klimatologie, Ausbau und Betreuung des weltweiten meteorologischen Messnetzes, Veranstaltung gezielter Feldmessungen und Expeditionen sowie Forschung und Lehre. Meteorologinnen und Meteorologen arbeiten überwiegend beim Deutschen Wetterdienst (DWD), beim Deutschen Hydrographischen Institut und beim Geophysikalischen Beratungsdienst der Bundeswehr, bei anderen Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden (z.B. Umweltamt), bei der World Meteorological Organization (WMO) und der UNESCO, bei privaten Wetterdiensten und in den Medien.
Prof. Dr. Klaus Altmann
030 83875428
Fachbereich Mathematik und Informatik
Arnimallee 14
14195 Berlin
030 83875428
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
4 Semester
Cluster: 
Energietechnik
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Differentialgeometrie, globale Analysis und Mathematische Physik, Algebraische und arithmetische Geometrie, Zahlentheorie, Diskrete Mathematik und Kombinatorische Optimierung, Geometrie, Topologie und Visualisierung, Numerische Mathematik und Scientific Computing, Angewandte Analysis und Differentialgleichungen. Das Studium wird mit der Master-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Dieser Studiengang bereitet für Tätigkeiten als Mathematiker in Wirtschaft, Industrie und Forschung vor. Typische Einsatzgebiete von Mathematiker/innen in der Wirtschaft sind Banken, Versicherungen, Beraterfirmen, industrielles Design, Modellierung und Optimierung technischer Prozesse.
Fachbereich Mathematik und Informatik
Arnimallee 14
14195 Berlin
030 83875397
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Bachelor of Science
Semesteranzahl: 
6 Semester
Studienplätze: 
etwa 150 im Wintersemester und etwa 30 im Sommersemester
Cluster: 
Energietechnik
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Analysis, Lineare Algebra, Computerorientierte Mathematik, Stochastik, Numerik. Das Studium wird mit der Bachelor-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Tätigkeiten für Mathematiker/innen eröffnen sich in der Wirtschaft, der Verwaltung und der Forschung und Lehre. In der Wirtschaft gibt es Beschäftigungsmöglichkeiten u.a. in Banken, Versicherungen, Unternehmensberatungen und Forschungsinstituten. Es bestehen ebenso Einsatzmöglichkeiten in der öffentlichen Verwaltung, meist an statistischen Ämtern und Behörden sowie z.B. in Hochschulen und Entwicklungsabteilungen von Unternehmen. Mathematik-Absolventen/innen werden besonders in Unternehmen mit IT-Schwerpunkt, speziell im Bereich Software oder Systeme, sowie in Abteilungen aller Branchen, die sich mit Informationstechnologien befassen, eingesetzt. Durch den technischen Fortschritt eröffnen sich immer wieder neue Aufgabenfelder, wie z.B. in der Biotechnologie oder der Medizintechnik.
Professor Dr. Thomas Mellewigt
030 83852279
Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Garystraße 21
14195 Berlin
030 83852278
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
4 Semester
Cluster: 
Energietechnik
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Grundlagen der empirischen Forschung, Multivariate Analysemethoden, Qualitative Forschungsmethoden, Käuferverhalten und Marketingkommunikation, Business-to-Business-Marketing, Marketingforschung, Fallstudien zum Marketing, Führung und Innovation, Aktuelle Fragen aus Führung und Innovation, Personalpolitik, Theorie und Praxis des Strategischen Managements, Management interorganisationaler Beziehungen, Allianzen und Netzwerke, Wissensmanagement, Aktuelle Fragen des Wissensmanagements: Managementforschung. Das Studium wird mit der Master-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Dieser Studiengang liefert die wissenschaftliche Grundlage für eine Tätigkeit als Fach- und Führungskraft in den Bereichen Personal, Marketing, Management, Wissensmanagement, Beratung sowie für wissenschaftliche Tätigkeiten in diesen Bereichen.
Weiterführende Informationen: 
Zulassungsvoraussetzung ist ein Sprachnachweis in Englisch.
Sabine Pag
030 83854033
Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
Ihnestraße 21
14195 Berlin
030 83855476
Art des Studiums: 
Weiterbildender Studiengang in Vollzeit
Abschluss: 
Master of Arts
Semesteranzahl: 
4 Semester
Studiengebühr: 
16.500 EURO (Vollzeit) bzw. 17.500 EURO (Teilzeit)
Cluster: 
IKT, Medien und Kreativwirtschaft
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Introduction and Tools, IR Theory, Globalization, European Politics, International Law, International Trade and Finance, International Security, Migration, Citizenship and Identity, Conflict Management, Megacities - New Sites of Governance, Media and International Relations, Intercultural Negotiation and Simulation, Intercultural Studies, Professional Training/Internship. Das Studium wird mit der Master-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Dieser Studiengang qualifiziert für Tätigkeiten im höheren öffentlichen Dienst, in privatwirtschaftlichen Unternehmen, Internationalen Organisationen und Nichtregierungsorganisationen, Medien und anderen international ausgerichteten Arbeitsfeldern sowie in wissenschaftlichen Einrichtungen und Hochschulen.
Weiterführende Informationen: 
Lehrsprache ist Englisch, so dass Studieninteressierte entsprechende Kenntnisse nachweisen müssen. Der Studiengang kann auch in Teilzeit - dann in 8 Semestern - absolviert werden.
Prof. Dr. Lutz Prechelt
030 83875115
Fachbereich Mathematik und Informatik
Arnimallee 14
14195 Berlin
030 83875140
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
4 Semester
Cluster: 
Energietechnik
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Höhere Algorithmik, Algorithmische Geometrie, Anwendungen effizienter Algorithmen und/oder Praktikum Effiziente Algorithmen, Betriebssysteme, Übersetzerbauer, Verteilte Systeme, Systemsicherheit, Verteilte Datenbanken, Künstliche Intelligenz, Netzbasierte Informationssysteme, Semantik von Programmiersprachen, Funktionale Programmierung und/oder Neuronale Netze, Telematik, Mobilkommunikation, Next Generation Internet, Mikroprozessor-Praktikum, Praktikum Mobilkommunikation und/oder Betriebssysteme, Anwendungen effizienter Algorithmen, Allgemeine Bioinformatik, Computergrafik, Mustererkennung, Robotik. Das Studium wird mit der Master-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Dieser Studiengang qualifiziert für eine Berufstätigkeit als Informatiker/in, insbesondere in der Forschung. Absolventen/innen verfügen über vertiefte wissenschaftliche Kenntnisse und weiterführende berufsqualifizierende Kompetenzen. Sie sind in typischerweise leitender Funktion beim Entwerfen und beim Einsatz komplexer informationstechnischer Systeme in den verschiedensten Anwendungsbereichen tätig.
Fachbereich Mathematik und Informatik
Arnimallee 14
14195 Berlin
030 83875140
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Bachelor of Science
Semesteranzahl: 
6 Semester
Studienplätze: 
etwa 150 im Wintersemester und etwa 30 im Sommersemester
Cluster: 
Energietechnik
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Funktionale Programmierung, Objektorientierte Programmierung, Datenstrukturen und Datenabstraktion, Nichtsequentielle Programmierung, Netzprogrammierung, Grundlagen der Technischen Informatik, Rechnerarchitektur, Betriebs- und Kommunikationsysteme, Praktikum Technische Informatik, Grundlagen der Theoretischen Informatik, Proseminar Informatik, Datenbanksysteme, Softwareprojekt, Logik und Diskrete Mathematik, Analysis, Analysis, Lineare Algebra. Das Studium wird mit der Bachelor-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Für Absolventen/innen dieses Studiengangs in Frage kommende Tätigkeitsfelder finden sich u.a. bei: Instituten und Unternehmen der Datenverarbeitung- und Computertechnik (Hardware und Software), Anbietern von Dienstleistungen der IT-Branche, Beratungsunternehmen. Informatiker/innen arbeiten speziell in IT-Abteilungen, z.B. in der Forschung und Entwicklung sowie der Administration von Netzwerken. Durch die zunehmende Technologisierung werden Informatiker auch im Gesundheitswesen oder in der Verwaltung (E-Government) gebraucht.
Dr. Elis Hoffmann
030 83871588
Fachbereich Geowissenschaften
Malteserstraße 74-100
12249 Berlin
030 83870523
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
4 Semester
Cluster: 
Energietechnik
Beschreibung: 
Das Studium ermöglicht eine Vertiefung und Erweiterung der Kenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen der in einem Bachelorstudiengang der Geologischen Wissenschaften (oder in einem vergleichbaren Studiengang) erworbenen grundlegenden Fachkenntnisse durch eine wissenschaftliche Spezialisierung und Vertiefung in einem der wählbaren Studienschwerpunkte: „Geodynamik und Geomaterialien“,„Geophysik“, „Hydrogeologie“ oder „Paläontologie“ Abgeschlossen wird das Studium mit der Master-Arbeit.
Kurzbeschreibung: 
Der Arbeitsmarkt für die Absolventen/innen dieses Studiengangs ist sehr heterogen, umfasst aber im wesentlichen folgende Bereiche: Geologische Landesaufnahme und -nutzung (z.B. für die Bundesanstalt für Bodenforschung oder Geologische Landesämter), Rohstoffversorgung (z.B. für Bergbaubetriebe, Hüttenwerke, chemische Industrie, Steine und Erden, Planungs- und Beratungsgesellschaften), Energieversorgung durch Exploration und Produktion (z.B. für Erdöl- und Erdgasgesellschaften, Stein- und Braunkohlenbergbau, Uranerzbergbau), Wasserversorgung und -schutz und Ingenieurgeologie (z.B. Baugrundgeologie für Gebäude, Trassen, Tunnel- und Brückenbau etc.).
Jan Pleuger
030 83851789
Fachbereich Geowissenschaften
Malteserstraße 74-100
12249 Berlin
030 83870523
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Bachelor of Science
Semesteranzahl: 
6 Semester
Studienplätze: 
153
Cluster: 
Energietechnik
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Erde, Mineralogisches Grundwissen, Geoinformatik, Petrologisches Grundwissen, Geologisches Grundwissen Praxis, Grundlagen der Geochemie, Sedimentologie/Stratigraphie, Tektonik, Paläontologie und Erdgeschichte, Grundlagen der Hydrogeologie, Angewandte Geophysik. Das Studium wird mit der Bachelor-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Eine berufliche Perspektive bietet sich in den sogenannten geowissenschaftlichen Routinetätigkeiten wie der geologischen Dokumentation, Datenaufnahme und -verarbeitung, der geowissenschaftlichen Betreuung einer Bohr-Crew oder spezialisierter Maschinen, Soft- oder Hardware oder im Kundendienst sowie der Lösung geowissenschaftlicher Probleme unter Verwendung standardisierter Verfahren (z.B. Erstellung von Spezialkarten und -profilen, Verzeichnissen, Literatursuche). Mögliche Arbeitgeber können dabei private Unternehmen wie Softwarehersteller, (geo)wissenschaftliche Einrichtungen oder kommunale Gebietskörperschaften sein – seltener ergeben sich aber auch Beschäftigungsmöglichkeiten im öffentlichen Dienst.
H. Kreutzmann
030 83870223
Fachbereich Geowissenschaften
Malteserstraße 74-100
12249 Berlin
030 83870523
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Bachelor of Science
Semesteranzahl: 
6 Semester
Studienplätze: 
135
Cluster: 
IKT, Medien und Kreativwirtschaft
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Einführung in die Klima- und Hydrogeographie, Einführung in die Geomorphologie und Bodengeographie, Einführung in die Anthropogeographie, Einführung in geographisches und wissenschaftliches Arbeiten, Geographische Informationssysteme, Fernerkundung und digitale Bildverarbeitung, Einführung in die Statistik, Theorie und Praxis physisch-geographischer Methodik, Theorie und Praxis anthropogeographischer Methodik, Grundlagen der räumlichen Planung, Spezielle Themen der Geographie, Regionale und angewandte Themen der Geographie, Projektbezogenes Arbeiten, Integrative Betrachtung gesamt-geographischer Themen. Das Studium wird mit der Bachelor-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Der Studiengang wird die Studierenden dazu befähigen, komplexe geographische Sachverhalte und Fragestellungen in Wissenschaft, Forschung und Beratung (für Behörden, Verbände, Organisationen, Produktionsbetriebe, Nichtregierungsorganisationen (NGO), Entwicklungsagenturen, Ingenieur- und Geobüros, Versicherungen, Verwaltungen sowie in der Politik) zu bearbeiten.
Prof. Dr. Jochen Bigus
030 83855113
Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Garystraße 21
14195 Berlin
030 83852129
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
4 Semester
Cluster: 
Energietechnik
Beschreibung: 
Der Studiengang unterteilt sich in folgende Bereiche auf: Pflichtbereich (z.B. Derivate und ihre Bewertung, Leistungsmessung und Managementanreize), Wahlpflicht (z.B. Ausgewählte Fragen der Finanzierung, Ausgewählte Fragen der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre), Kernbereich Finanzierung (z.B. Kapitalmarkttheorie, Martingaltheorie), Kernbereich Externe Unternehmensrechnung und Wirtschaftsprüfung (z.B. Externe Unternehmensrechnung und Wirtschaftsprüfung , Rechnungslegung von Finanzinstrumenten), Kernbereich Interne Unternehmensrechnung / Controlling (z.B. Banken und Controlling, Spezialfragen des Controlling), Kernbereich Betriebswirtschaftliche Steuerlehre (z.B. Internationale Steuerplanung, Mergers & Acquisitions und Steuern), Bereich Affine Ergänzungen (z.B. Umwandlungs- und Insolvenzrecht, Einkommensteuerrecht), Methoden (z.B. FACTS-Forschungsmethoden, Quantitative Methoden und Modelle) und weiteren thematische Bereiche (z.B. Mikroökonomische Analyse, Staat und Steuern). Abschließend wird das Studium mit der Master-Arbeit abgeschlossen.
Kurzbeschreibung: 
Absolventen/innen dieses Studiengangs verfügen über vertiefte wissenschaftliche Kenntnisse und weiterführende berufsqualifizierende Kompetenzen. So bieten sich, neben der Aufnahme einer wissenschaftlichen Tätigkeit im universitären Bereich, vor allem führende oder beratende Positionen in den Bereichen Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Controlling oder Finanzierung großer Unternehmen als Betätigungsfeld an. Die Berufsaussichten für Absolventen/innen sind dabei nach wie vor exzellent.
Weiterführende Informationen: 
Zulassungsvoraussetzung ist ein Sprachnachweis in Englisch.
Dr. Christian Pischel
030 83870290
Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin
030 83854448
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Arts
Semesteranzahl: 
4 Semester
Cluster: 
IKT, Medien und Kreativwirtschaft
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Filmanalyse und -geschichte, Filmästhetik und Kunst-/Medientheorie. Das Studium wird mit der Master-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Der Studiengang qualifiziert vor allem zu filmwissenschaftlicher Forschung und Lehre, bereitet aber auch auf Tätigkeiten in den folgenden Bereichen vor: Museen (Archiv und Programmierung), kommunale Kinos (Kuratierung von Reihen), Festivals (Programmierung, Organisation), Fachverlage (Redaktion), Film, Fernsehen und Rundfunk, Förderinstitutionen (Fachreferentinnen und -referenten), Stiftungen, Wirtschaftsverbände und Politik (Beratung).
Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin
030 83854448
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Bachelor of Arts
Semesteranzahl: 
6 Semester
Studienplätze: 
38
Cluster: 
IKT, Medien und Kreativwirtschaft
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Filmgeschichte, Filmanalyse, Filmästhetik und -theorie, Wissenschaftspraxis und Medienkultur. Das Studium wird mit der Bachelor-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Das Studium qualifiziert über die allgemeine wissenschaftliche Grundausbildung hinaus für die unterschiedlichsten Berufe im Feld audiovisueller Medienkultur, wie sie sich in der Film- und Fernsehwirtschaft, der Werbeindustrie sowie in journalistischen, künstlerischen und wissenschaftlichen Arbeitsgebieten herausgebildet haben und herausbilden. Insbesondere befähigt es zur Bewertung, Analyse und konzeptuellen Entwicklung audiovisueller Darstellungsformen in wissenschaftlichen, journalistischen, redaktionellen, kultur- und wissensvermittelnden Arbeitsgebieten. Mögliche Arbeitgeber können (Film-)Bibliotheken, (Film-)Archive, Universitäten, Kunstvereine, Verlage, Filmstudios, Fernseh- und Rundfunkanstalten, Theater, Opernhäuser, aber auch die öffentliche oder private Verwaltung sein, bei denen Filmwissenschaftlerinnen und Filmwissenschaftler in verschiedensten Positionen eingesetzt werden können.
Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Kleinaltenkamp
030 83851966
Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Garystraße 21
14195 Berlin
030 83859666
Art des Studiums: 
Weiterbildender Studiengang
Abschluss: 
Master of Business Marketing
Semesteranzahl: 
2 Semester
Studiengebühr: 
14.000 EURO
Cluster: 
Energietechnik
Beschreibung: 
Das Masterstudium unterteilt sich in einen Pflichtbereich und einen Wahlpflichtbereich. Im Pflichtbereich müssen folgende Module abgelegt werden: Konzeption des Business-to-Business-Marketings, Kosten-/Erlös- und Wirtschaftslichkeitsrechnung, Gestaltungsinstrumente im Business-to-Business-Marketing und Strategische Planung. Im Wahlpflichtbereich stehen den Studierenden sechs Module zur Auswahl: Markt- und Produktmanagement, Geschäftsbeziehungsmanagement , Auftrags- und Projektmanagement, Grundlagen des Dienstleistungsmanagements, Aufgabenfelder des Dienstleistungsmanagements oder Electronic Business-to-Business von denen zwei belegt werden müssen. Abgeschlossen wird das Studium mit einer Masterarbeit.
Kurzbeschreibung: 
Das Studium qualifiziert für vielfältige Tätigkeiten, u.a. die Übernahme von Führungsaufgaben in kundennahen Unternehmensbereichen im Business-to-Business-Sektor (unter anderem in Marketing, Vertrieb und Services). Im Business-to-Business-Sektor sind Anbieter und Kunde Unternehmen, sodass sich die Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen an Geschäftskunden richtet.
Maxi Haase
030 83860698
MBL-FU
Boltzmannstrasse 3
14195 Berlin
030 83855411
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Business Law
Semesteranzahl: 
4 Semester
Studiengebühr: 
8.000 EURO
Cluster: 
Energietechnik
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Europäisches und internationales Vertragsrecht, Einführung in die ökonomischen Grundlagen des Wettbewerbs- und Regulierungsrechts, Europäisches und internationales Wirtschafts- und Wettbewerbsrecht, Internationaler und europäischer Rechtsrahmen, Europäisches Wirtschaftsrecht – Vertiefung, Regulierungsrecht – Grundlagen und Regulierungsrecht - Telekommunikationsrecht oder Regulierungsrecht – Energierecht. Abgeschlossen wird der Studiengang mit einer Masterarbeit.
Kurzbeschreibung: 
Sie können nach erfolgreichem Abschluss des Masterstudienganges auf ein spezielles und unmittelbar anwendbares Wissen im Wirtschafts-, Wettbewerbs- und Regulierungsrecht zugreifen und verfügen darüber hinaus über Soft Skills, die sie neben ihrem erworbenen Wissen für Tätigkeiten in nationalen und internationalen Anwaltskanzleien, öffentlichen Einrichtungen und Unternehmen qualifizieren.
Prof. Dr. Achim Schulte
030 83870252
Geowissenschaften
Malteserstraße 74-100
12249 Berlin
030 83870523
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Science
Cluster: 
Energietechnik
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Geographische Informationsverarbeitung für Fortgeschrittene, Ökosystemdynamik, Umwelthydrogeologie, Wetter- und Klimadiagnose, Landschaftsformende Prozesse und Stoffflüsse oder Morphodynamik, Modellieren in der Umwelthydrologie, Landschaftsarchäologie, Klimamodelle und Umwelthydrologie in der Praxis, Ocean Dynamics, Terrestrial Environmental Systems, Global Change and Geochemical Processes, Atmospheric Processes, Laboratory and Computer Analysis. Abgeschlossen wird der Studiengang mit einer Masterarbeit.
Kurzbeschreibung: 
Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs sind zur Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit oder für ein Promotionsstudium qualifiziert. Mögliche Berufs- und Tätigkeitsfelder finden sich innerhalb von Behörden, Verbänden, Organisationen, Produktionsbetrieben, Nichtregierungsorganisationen (NGO), Entwicklungsagenturen, Ingenieur- und Geobüros, Versicherungen, Beratungsunternehmen, Verwaltungen und in der Politik. Die Absolventinnen und Absolventen können innerhalb des öffentlichen Bereiches tätig werden, vor allem in Hochschulen, Forschungseinrichtungen und fachspezifischen Bundes- und Landesämtern. Auch internationale Forschungseinrichtungen und Organisationen bieten eine Reihe von Beschäftigungsmöglichkeiten.
Weiterführende Informationen: 
Zulassungsvoraussetzung ist ein Sprachnachweis in Englisch.
Frau Christiane Müller
030 83855330
Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Takustraße 3
14195 Berlin
030 83853562
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
4 Semester
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Anorganische, Organische und Physikalische Chemie Das Studium wird mit der Master-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Berufsmöglichkeiten gibt es in Forschung und Entwicklung, Verfahrenstechnik, Produktion, Anwendungstechnik, Analytik, Patentwesen, Wissensmanagement, Marketing und Vertrieb, Bildungswesen, Management, IT-Bereich, Consulting, Medienbereich und Existenzgründung.
Weiterführende Informationen: 
Zulassungsvoraussetzung ist ein Sprachnachweis in Englisch oder Deutsch (wenn der Studienabschluss an einer ausländischen Universität oder gleichgestellten Einrichtung erworben wurde).
Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Takustraße 3
14195 Berlin
030 83853562
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Bachelor of Science
Semesteranzahl: 
6 Semester
Studienplätze: 
83 im WiSe und 35 im SoSe
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Das Studium wird unterteilt in drei wesentliche Bereiche (Pflicht-, Wahlpflicht-, und Bereich "Allgemeine Berufsvorbereitung"). Pflichtbereich beinhaltet Anorganische Chemie, Organische Chemie, Synthesechemie, Physikalische und Theoretische Chemie und Mathematik und Physik. Im Wahlpflichtbereich besteht die Möglichkeit aus acht Modulen zwei (z.B. Grundlagen der Radiochemie, Bioorganische Chemie, Introduction to Macromolecular Chemistry oder Umweltchemie: Luft, Wasser, Boden) auszuwählen. Im Bereich "Allgemeine Berufsvorbereitung" wird ein Berufspraktikum und Nicht-chemische Wahlveranstaltungen (Sprachen, Informationskompetenz, Toxikologie) absolviert. Das Studium wird mit der Bachelor-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Klassische Tätigkeitsfelder für Chemiker/innen befinden sich vor allem in der Chemischen Industrie, z.B. in Forschung, Analytik, Verfahrenstechnik, Produktion und Anwendung, im Patent- und Dokumentationsbereich aber auch im Management, in der Qualitätssicherung oder im Vertrieb und Marketing. Es gibt aber auch Chemiker/innen, die ihre eigene Firma gründen, als Verlagslektoren arbeiten oder sogar Museumsdirektor werden.
Herr Dr. Eberhard Klauck
030 83854079
Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Takustraße 3
14195 Berlin
030 83853562
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
4 Semester
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Der Masterstudiengang umfasst ein Einführungsmodul (Introduction to advanced biology), verschiedene Grund- und Erweiterungsmodule (abhängig von der Schwerpunktsetzung) z.B. Methoden der Pflanzenmolekularbiologie, Allgemeine und Molekulare Mikrobiologie, Molekulare Entwicklungsgenetik der Tiere,Evolution und Biodiversität – Zoologie, oder Fortgeschrittene Methoden der Verhaltensbiologie sowie ein Vertiefungsmodul (Fortgeschrittene Methoden der Verhaltensbiologie).
Kurzbeschreibung: 
Das Studium befähigt die Studierenden zu Tätigkeiten in z.B. Hochschulen, Forschungseinrichtungen, in der Industrie oder Verwaltung. Durch die frühzeitige Spezialisierung im Studium können Absolventen/innen in forschungs- und praxisbezogenen Berufsfeldern der Lebenswissenschaften eingesetzt werden.
Weiterführende Informationen: 
Sprachnachweis in Englisch für Bewerberinnen und Bewerber, deren Muttersprache nicht Englisch ist und die den Hochschulabschluss nicht an einer Bildungsstätte erworben haben, in der Englisch Unterrichtssprache ist.
Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Takustraße 3
14195 Berlin
030 83853562
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Bachelor of Science
Semesteranzahl: 
6 Semester
Studienplätze: 
141
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Das Studium umfasst den Basisbereich mit Zoologie und Evolution, Biochemie und Mikrobiologie, Botanik und Biodiversität, Genetik und Zellbiologie, Ökologie, Neurobiologie und Verhalten. Anschließend folgen die Allgemeine Naturwissenschaftliche Grundlagen wie Chemie, Physik und Biostatistik. Im Anschluss besteht die Möglichkeit aus sechs Vertiefungsbereich vier auszuwählen. Im fünften Semester folgen Projekt- und Laborarbeit Das Studium wird mit der Bachelor-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Biologen/innen können Arbeit in verschiedensten Forschungseinrichtungen, die sich z.B. mit der Gentechnologie, Molekularbiologie oder Toxikologie befassen, aber auch an Hochschulen finden. Spätere Arbeitgeber können genauso pharmazeutische Unternehmen, Lebensmittelkonzerne, die Chemische Industrie, aber auch Bundes- und Landesbehörden sein, die sich mit der Einhaltung und dem Vollzug von Gesetzen im Bereich Umwelt und Gesundheit beschäftigen. Neben den klassischen Labor- und Büroarbeiten können Biologie-Absolventen/innen im Außendienst eingesetzt werden. In Managementpositionen dagegen müssen sowohl in Marketing als auch im Vertrieb Projekte geleitet werden, z.B. um Produktsortimente zu analysieren.
Ulrike Seyferth
030 83875336
Fachbereich Mathematik und Informatik
Arnimallee 14
14195 Berlin
030 83875451
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
4 Semester
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Algorithmen, Genomik, Numerik, Optimierung, Statistik, Forschungspraktikum, Biodiversität und Evolution, Medizinische Bioinformatik, Netzwerkanalyse, Physiologie, Sequenzanalyse, Strukturelle Bioinformatik, Aktuelle zellphysiologische Fragestellungen, Angewandte Sequenzanalyse, Messung und Analyse physiologischer Prozesse, Rechnergestützte Systembiologie, Umweltmetagenomik, Aktuelle Fragestellungen aus der medizinischen Genomik, Aktuelle Fragen der strukturellen Bioinformatik. Das Studium wird mit der Master-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Dieser Studiengang bereitet die Absolventen/innen darauf vor, eine führende Tätigkeit in den entsprechenden Industriezweigen auszuüben oder weiter eine akademische Karriere zu verfolgen.
Weiterführende Informationen: 
Sprachnachweis in Englisch oder ein gleichwertiger Kenntnisstand.
Fachbereich Mathematik und Informatik
Arnimallee 14
14195 Berlin
030 83875451
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Bachelor of Science
Semesteranzahl: 
6 Semester
Studienplätze: 
62
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Informatik, Algorithmen und Datenstrukturen, Algorithmische Bioinformatik, Mathematik I (Lineare Algebra), Mathematik II (Analysis), Computerorientierte Mathematik, Statistik für Biowissenschaften, Allgemeine Chemie, Molekularbiologie und Biochemie, Genetik, Physiologie. Das Studium wird mit der Bachelor-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Die Forschungs- und Arbeitsgebiete von Bioinformatiker/innen erstrecken sich auf den Pharma- und Medizinsektor, z.B. chemisch-pharmazeutischen Firmen in der Krebsforschung, Biotechnologieunternehmen, in der Automatisierungstechnik, Mikroelektronik-Industrie, Luft- und Raumfahrttechnik und auf verschiedene andere Institutionen und Forschungseinrichtungen, die Datenverwertung zur Aufgabe haben. Neben der Pflege von Datenbanken können Bioinformatikerinnen und Bioinformatiker Softwaresysteme entwickeln oder auch im Projektmanagement tätig werden.
Prof. Dr. Matthias Rillig
030 83853165
Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Takustraße 3
14195 Berlin
030 83853562
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
4 Semester
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Introduction to advanced biology, Chemische und Molekulare Ökologie der Tiere, Ökologie der Pflanzen, Artbildung und Verwandtschaft, Evolution und Biodiversität – Zoologie, Evolution und Biodiversität – Botanik, Evolution und Biodiversität - Organismen in der Erdgeschichte, Sammlungsmanagement – Kuration, Organismen und ihre Umwelt. Das Studium wird mit der Master-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Nach Abschluss des Studiums verfügen die Studenten/innen über Fähigkeiten, die es ihnen erlauben, selbstständig Forschungsaufgaben zu erkennen, zu strukturieren und auf dieser Basis neue Erkenntnisse zu gewinnen. Neben der Fähigkeit zur praxisbezogenen Umsetzung von Fachwissen haben sie nach der erfolgreichen Absolvierung dieses Studiengangs Kompetenzen erlangt, die sie befähigen, eine verantwortliche und kritische Reflexion des biologischen Weltbildes in ihre künftigen Tätigkeiten und Aufgaben (z. B. in Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Management oder in der Verwaltung) einzubringen.
Weiterführende Informationen: 
Sprachnachweis in Englisch für Bewerberinnen und Bewerber, deren Muttersprache nicht Englisch ist und die den Hochschulabschluss nicht an einer Bildungsstätte erworben haben, in der Englisch Unterrichtssprache ist.
Dr. Jens. P. Fürste
030 83855330
Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Takustraße 3
14195 Berlin
030 83853562
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
4 Semester
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Einführung in die fortgeschrittene Biochemie. Das Studium wird mit der Master-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Durch die flexible Kombination von Modulen bei frühzeitiger Spezialisierung besitzen die Studenten/innen eine starke Selbstständigkeit und Eigenverantwortung in der wissenschaftlichen Forschung. Dies ermöglicht ihnen, forschungs- und praxisbezogene Berufsfelder im Bereich der Lebenswissenschaften zu besetzen.
Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Takustraße 3
14195 Berlin
030 83853562
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Bachelor of Science
Semesteranzahl: 
6 Semester
Studienplätze: 
34
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Allgemeine und Anorganische Chemie für Studierende der Biochemie, Mathematik, Physik für Nebenfächler, Physikalische Chemie, Organische Chemie I (Grundlagen), Organisch-chemisches Grundpraktikum, Biologie für Studierende der Biochemie, Biochemie, Biochemische Methoden und Nukleinsäuren, Proteine und Enzymkinetik, Lipide und Kohlenhydrate. Das Studium wird mit der Bachelor-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Biochemiker/innen können nach ihrem Abschluss in Forschung und Lehre an Hochschulen, an Forschungsinstituten sowie im Gutachter- und Patentwesen tätig werden. Darüber hinaus ergeben sich häufig Beschäftigungsverhältnisse in der Industrie, z.B. in der Biotechnologie, in der chemischen und pharmazeutischen Industrie, in der Lebensmittelindustrie. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben sich nach weiterer Qualifizierung im Bereich der theoretischen Dienstleistungen (z.B. in der Beratung von Firmen, im Patentwesen oder im journalistischen Bereich).
Wirtschaftswissenschaft
Garystr. 21
14195 Berlin
030 83852471
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Bachelor of Science
Semesteranzahl: 
6 Semester
Studienplätze: 
240
Cluster: 
Energietechnik
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Quantitative Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Grundlagen der Volkswirtschaftslehre, Recht für Wirtschaftswissenschaftler und Vertiefungsphase. Das Studium wird mit der Master-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Im Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin werden Kenntnisse und Fähigkeiten für eine Tätigkeit in folgenden Berufsfeldern vermittelt: planende, analysierende und beratende Tätigkeiten in Unternehmen verschiedener Größe und Branchenzugehörigkeit, z.B. in kleineren oder größeren Betrieben der Gütererzeugung, im Handel, Bank- und Kreditgewerbe oder in Beratungsunternehmen. Ebenso können Betriebswirtinnen und Betriebswirte als Freiberufler oder in öffentlichen Verwaltungen arbeiten. Tätigkeiten in Forschungs- und Lehrinstitutionen, in Verbänden und Kammern gehören ebenso dazu wie Beschäftigungsmöglichkeiten bei Gewerkschaften und Medien. Die Vielschichtigkeit der späteren Berufsmöglichkeiten kann bereits durch die Spezialisierung bzw. Schwerpunktsetzung innerhalb des Studiums eingegrenzt werden.
Dipl. Päd. Dagmar Boeck
030 83852572
Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin
030 83854448
Art des Studiums: 
Weiterbildender Studiengang
Abschluss: 
Master of Arts
Semesteranzahl: 
4 Semester
Studiengebühr: 
500 EURO pro Semester
Studienplätze: 
25
Cluster: 
IKT, Medien und Kreativwirtschaft
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Grundlagen des Kultur- und Medienmanagements, Management der Strukturen: Organisation, Führung und Steuerung von Institutionen des Kultur- und Medienbereichs, Management der Finanzen: Kulturfinanzierung, Budgetierung, Controlling, Marketing und Technologie im Kultur- und Medienbereich, Kommunikation im Kultur- und Medienbereich, Recht im Kontext kultureller und medialer Prozesse, Kultur- und Medientheorie sowie Kultur- und Mediengeschichte, Kultur- und Medienpraxis. Das Studium wird mit der Master-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Mit diesem Studiengang sind breitgefächerte berufliche Tätigkeiten in der Kultur- und Medienwirtschaft, d.h. in Theater, Museen, Galerien, Rundfunksendern, Medienunternehmen und Verlagen möglich. Potenzielle weitere berufspraktische Einsatzfelder sind kommunale wie private Einrichtungen, Non-profit-Einrichtungen des Kultur-, Medien- und Freizeitbereichs, die Event- und Festivalkultur, die freie Kulturberatung, Bereiche des Kultur- und Medienmarketing und Neue Medien, Kulturinitiativen und -zentren sowie der Kulturtourismus.