Kontakt

Technische Hochschule Wildau (FH)

Die 1991 gegründete Technische Hochschule Wildau, mit rund 4000 Studierenden und 28 Studienrichtungen, ist die größte Fachhochschule des Landes Brandenburg. Das Studienangebot umfasst sowohl ingenieurtechnische und naturwissenschaftliche als auch Wirtschafts-, Verwaltungs- und juristische Disziplinen. Die internationale Ausrichtung der Brandenburger Hochschulen gewinnt auch an der TH Wildau immer mehr an Bedeutung. Bereits heute beträgt der Anteil der internationalen Studierenden über 23 %. Hinzu kommen internationale Partnerschaften mit mehr als 100 Partnereinrichtungen in 60 Ländern.
Studiengangsschwerpunkte:
• Ingenieurtechnik (Automatisierungstechnik
• Maschinenbau, Luftfahrttechnik/-logistik)
• Angewandte Informatik (Biosystemtechnik/Bioinformatik, Telematik, Wirtschaftsinformatik)
• Wirtschaft (öffentliche Verwaltung Brandenburg, Betriebswirtschaft)

Studienfach

  • Physikalische Technologien / Energiesysteme
  • Physikalische Technologien / Energiesysteme
  • Photonik
  • Business Administration (berufsbegleitend)
  • Aviation Management (berufsbegleitend)
  • Maschinenbau Dualer Studiengang
  • Maschinenbau
  • Maschinenbau
  • Luftfahrttechnik/Luftfahrtlogistik
  • Luftfahrttechnik/Luftfahrtlogistik
  • Europäisches Management
  • Business Management
  • Biosystemtechnik/Bioinformatik
  • Biosystemtechnik/Bioinformatik
  • Bibliotheksinformatik
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Automatisierungstechnik (dual)
  • Automatisierungstechnik
  • Logistik
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Verwaltungsinformatik (dual)
  • Verkehrssystemtechnik
  • Öffentliche Verwaltung Brandenburg
  • Luftfahrttechnik / Luftfahrtlogistik (dual)
  • Betriebswirtschaft (berufsbegleitend)
  • Technical Management
  • Telematik
  • Telematik
  • Verkehrssystemtechnik
  • Wirtschaft und Recht
  • Wirtschaftsinformatik
  • Wirtschaftsinformatik
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Automatisierte Energiesysteme
  • Europäisches Management
  • Logistics and Supply Chain Management
  • Wirtschaft und Recht
Prof. Dr. Siegfried Rolle
03375 508126
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Bahnhofstraße Haus 15
15745 Wildau
03375 508223
Art des Studiums: 
Duales Studium
Abschluss: 
Bachelor of Engineering
Semesteranzahl: 
8 Semester
Cluster: 
Energietechnik
Beschreibung: 
Die Berufsausbildung zum/zur Industriemechaniker/in erfolgt nach bundesweit einheitlicher Ausbildungsordnung. Die wesentlichen Inhalte des Studiums sind: naturwissenschaftliche Grundlagen, ingenieurwissenschaftliche Grundlagen, fachspezifische Vertiefung, fachübergreifende Lehrgebiete, Profilbildung (Konstruktion, Produktionstechnik, Verfahrenstechnik), ingenieurwissenschaftliche Projekte (Betriebs-/Berufspraktikum und Bachelorarbeit). Die Studierenden haben die Möglichkeit, ab dem 3. Semester eine fachspezifische Vertiefung der Physikalischen Technik zu wählen. Im zehnten Semester erfolgt ein Industriepraktikum sowie die Anfertigung einer Bachelorarbeit.
Kurzbeschreibung: 
In modernen Industriebetrieben sowie in klein- und mittelständischen Unternehmen werden Absolvent(inn)en des Studienganges Physikalische Technologien/ Energiesysteme eingesetzt
als Entwicklungsingenieur in Projektierung und Fertigung,
in der technischen Beratung, Betreuung oder im Vertrieb,
in der Automatisierungstechnik,
im Gerätebau
sowie im Servicebereich.
Auch im Öffentlichen Dienst, in Instituten und Kliniken wird Ingenieurpersonal der Physikalischen Technoligien/ Energiesysteme benötigt.
Prof. Dr. Siegfried Rolle
03375 508126
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Bahnhofstraße Haus 15
15745 Wildau
03375 508223
Art des Studiums: 
Vollzeit
Abschluss: 
Bachelor of Engineering
Semesteranzahl: 
6 Semester
Cluster: 
Energietechnik
Beschreibung: 
In der Ausbildung werden theoretische Grundlagen vermittelt. Das erworbene Wissen wird in experimenteller Arbeit unter Nutzung der umfangreichen apparativen Ausstattungen angewendet. Die Vielseitigkeit und die Flexibilität des Fachgebietes und das Interesse an Nachbardisziplinen werden aufgedeckt.Die Suche nach innovativen Verfahren, Methoden und Wirkprinzipien für die Produktion bzw. für Produkte in fast allen Bereichen von Industrie und Wirtschaft führt zu einem steigenden Bedarf an Technik- und Ingenieurpersonal, der im Bereich Physikalische Technologien / Energiesysteme bislang größer als die Zahl der Absolventen ist.
Kurzbeschreibung: 
In modernen Industriebetrieben sowie in klein- und mittelständischen Unternehmen werden Absolvierende des Studienganges Physikalische Technologien/ Energiesysteme eingesetzt
als Entwicklungsingenieur in Projektierung und Fertigung,
in der technischen Beratung, Betreuung oder im Vertrieb,
in der Automatisierungstechnik,
im Gerätebau
sowie im Servicebereich.
Auch im Öffentlichen Dienst, in Instituten und Kliniken wird Ingenieurpersonal der Physikalischen Technoligien/ Energiesysteme benötigt.
Prof. Dr.rer.nat.habil. Sigurd Schrader
03375 508293
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Bahnhofstraße Haus 15
15745 Wildau
03375 508223
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Engineering
Semesteranzahl: 
4 Semester
Cluster: 
Optik
Beschreibung: 
Der Studieninhalt ist in 14 Module gegliedert: Struktur der Materie (Festkörperphysik, Atom- und Kernphysik), Mess- und Analysemethoden (Messtechnik und Instrumentierung, Spektroskopie), physikalisch-optische Technologien (Lasertechnik, Optische Technologien), Mikrotechnologien (Oberflächentechnik, Mikrosystemtechnik), mathematische Methoden (Vektoranalysis, Partielle Differentialgleichungen), fachspezifische Vertiefung (Wahlpflichtmodule Infrarottechnik und Lasermaterialbearbeitung), optische Mess- und Analyseverfahren (optische Messtechnik, bildgebende Verfahren), theoretische Physik, optischer Gerätebau (optische Materialien, optischer Gerätebau, technische Optik, nichtlineare Optik, optische Bauelemente), neue Entwicklungen in der Photonik (Wahlpflichtmodule Halbleiterdetektoren und optische Fasern), Forschungs- und Entwicklungsprojekte, betriebswirtschaftliche Fächer (Unternehmensführung, Projektmanagement) sowie Masterarbeit.,
Kurzbeschreibung: 
Die möglichen Einsatzgebiete der Absolventen/innen sind außerordentlich vielfältig und umfassen u. a.: Optoelektronik, Informations- und Kommunikationstechnologien, Fertigungstechnik, Halbleiterindustrie, Umwelt-, Sensor- und Mikrosystemtechnik, Messtechnik, Druck- und Belichtungstechnik, Verkehrs- und Beleuchtungstechnik, Medizin und Biowissenschaften.
Weiterführende Informationen: 
Kooperativer Studiengang der TH Wildau (FH) und der Fachhochschule Brandenburg.
Franziska Götze
03375 508601
Wildau Institute of Technology e.V.
Bahnhofstraße
15745 Wildau
03375 508601
Art des Studiums: 
Teilzeit
Abschluss: 
Master of Business Administration
Semesteranzahl: 
4 Semester
Beschreibung: 
Der MBA ist ein international anerkannter Master-Abschluss mit Schwerpunkten in Betriebswirtschaft und Management. Der Studiengang richtet sich an Graduierte mit einem ingenieurtechnischen oder naturwissenschaftlichen Hintergrund sowie an Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler. Aufbauend auf Ihrem akademischen und beruflichen Vorwissen werden die Grundlagen für Ihre Zukunft in einer Managementposition vermittelt. Dabei legen wir besonderen Wert auf Praxisnähe und Internationalität.
Kurzbeschreibung: 
Das in diesem MBA-Programm erworbene Fähigkeitsspektrum erlaubt es Ihnen, in Kombination mit Ihrem bisherigen fachlichen Wissen eine größere Unternehmenseinheit eigenverantwortlich zu leiten oder die Geschäftsführung eines kleineren Betriebes zu übernehmen bzw. im Führungsteam eines Großunternehmens aktiv mitzuwirken.
Weiterführende Informationen: 
Der berufsbegleitende Studiengang wird in deutscher (75%) sowie englischer Sprache (25%) am Wildau Institute of Technology realisiert, wobei die Studierenden an der TH Wildau (FH) eingeschrieben sind.
Franziska Götze
03375 508601
Wildau Institute of Technology e.V.
Bahnhofstraße
15745 Wildau
03375 508601
Art des Studiums: 
Berufsbegleitendes und weiterbildendes Studium
Abschluss: 
Master of Aviation Management
Semesteranzahl: 
4 Semester
Cluster: 
Verkehr, Mobilität und Logistik
Beschreibung: 
The AVIMA Master in Aviation Management focuses on three areas of competence: Business Administration and Management (Human Resource Management, Financial and Managerial Accounting, Corporate Finance, International Marketing, International Management, Supply Chain Management, International Law), Aviation Management (Principles of Civil Aviation, Aviation Engineering and Technologies, Civil Legal Framework of International Aviation, ATM/ ATC, Safety and Security, Airline Management, Airport Management, Manufacturers, Maintenance, Aviation and Society (Social impacts of Aviation), Management and Social Skills (Project Management, Leadership and Motivation, Negotiation and Presentation, Cross Cultural Communication, Decision Making an Problem-Solving Techniques).
Kurzbeschreibung: 
The AVIMA programme is designed for students with a Bachelor's or Diploma degree in engineering or business who aspire to a career in civil aviation. Successful graduates will work in the following fields: international airlines, airport authorities, air traffic control, manufacturing of aircraft and equipment, maintenance and service companies and regulating authorities on local, national and international levels.
Weiterführende Informationen: 
Der berufsbegleitende Studiengang wird in englischer Sprache am Wildau Institute of Technology realisiert, wobei die Studierenden an der TH Wildau (FH) eingeschrieben sind.Kostenpflichtig
Prof. Dipl.-Ing. Matthias Prokoph
03375 508614
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Bahnhofstraße, Haus 15
15745 Wildau
03375 508223
Art des Studiums: 
Duales Studium
Abschluss: 
Bachelor of Engineering
Semesteranzahl: 
10 Semester
Cluster: 
Verkehr, Mobilität und Logistik
Beschreibung: 
Die Berufsausbildung zum/zur Industriemechaniker/in bzw. Mechatroniker/in verläuft nach bundesweit einheitlicher Ausbildungsordnung. Die wesentlichen Inhalte des Studiums sind: naturwissenschaftliche Grundlagen, ingenieurwissenschaftliche Grundlagen, fachübergreifende Lehrgebiete, Projekte, Praktikum und Bachelorarbeit. Durch die angebotenen Wahlpflichtmodule besteht die Möglichkeit einer Spezialisierung (Konstruktion, Produktionstechnik, Verfahrenstechnik ).
Kurzbeschreibung: 
Absolventen/innen eines Maschinenbaustudiums sind heute nicht nur als Konstrukteur/e, Fertigungsspezialisten/innen oder Vertriebsfachleute gefragt, sondern auch als "Problemlösungsmanager" gefordert. Sie sind Initiatoren/innen, Manager/innen und Gestalter/innen des technischen Fortschritts. Einsatzmöglichkeiten liegen u.a. in der Entwicklung und Konstruktion von Erzeugnissen, als Fertigungsspezialisten/innen, als Vertriebsfachleute, in Planung und Betrieb von Produktionssystemen sowie in Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement.
Weiterführende Informationen: 
Grundlage für diesen dualen Bildungsgang ist der Abschluss eines Ausbildungsvertrages. Der Bildungsgang beginnt mit der Berufsausbildung zum/zur Industriemechaniker/in bzw. Mechatroniker/in. Im zweiten Ausbildungsjahr erfolgt parallel dazu das Studium an der TH Wildau. Nach einer zweieinhalbjährigen Berufsausbildung findet die Facharbeiterprüfung vor der Industrie- und Handelskammer statt. Nach dieser Prüfung führen weitere Lehrveranstaltungen und Praktika an der TH Wildau zum Bachelorabschluss.
Prof. Dipl.-Ing. Matthias Prokoph
03375 508614
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Bahnhofstraße Haus 15
15745 Wildau
03375 508223
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Engineering
Semesteranzahl: 
4 Semester
Cluster: 
Verkehr, Mobilität und Logistik
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Vertiefung der mathematisch-naturwissenschaftlichen Grundlagen (mathematische Methoden und Optimierung, numerische Mathematik, Physik, Informatik für Ingenieure), ingenieurwissenschaftliche Vertiefungen (Hochleistungswerkstoffe- und Beschichtungen, technische Mechanik, Maschinendynamik, Produktionstechnologien, komplexe Produktionssysteme, Produktionsmanagement, numerische Simulation, Hydraulik/Pneumatik), fachübergreifende Lehrgebiete (Unternehmensführung/-finanzierung, Controlling/Bilanzierung, Wirtschaftsrecht, Ingenieurmethodik), Wahlpflichtmodule (Module Konstruktion, Energietechnik, Verfahrenstechnik), Masterarbeit.
Kurzbeschreibung: 
Durch den Masterabschluss werden die Absolventen/innen grundsätzlich befähigt die Karriere in Wissenschaft und Forschung fortzusetzen, an wissenschaftlichen Einrichtungen zu arbeiten und ggf. zu promovieren, als Führungskraft eingesetzt zu werden, als Ingenieur/in mit hohem Fachwissen in technisch orientierten Unternehmen eingesetzt zu werden. Einsatzfelder der Absolventen/innen sind dementsprechend: Konstruktion und Produktion, Forschung und Entwicklung, wissenschaftliche Laufbahn, technisches Management sowie Geschäftsführung.
Prof. Dipl.-Ing. Matthias Prokoph
03375 508614
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Bahnhofstraße, Haus 15
15745 Wildau
03375 508223
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Bachelor of Engineering
Semesteranzahl: 
6 Semester
Cluster: 
Energietechnik
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: naturwissenschaftliche Grundlagen, ingenieurwissenschaftliche Grundlagen, fachübergreifende Lehrgebiete, Projekte, Industriepraktikum und Bachelorarbeit. Durch die angebotenen Wahlpflichtmodule im fünften Semester besteht die Möglichkeit einer Spezialisierung (Werkstoffe/Verfahren, Produktentwicklun/CAD, Projektmanagement/Präsentationstechnik) . Dadurch kann sich jeder Student gezielt auf die spätere Industriepraxis vorbereiten und die Voraussetzungen zu dem sich anschließenden Master (M.Eng.) erlangen.
Kurzbeschreibung: 
Absolventen/innen eines Maschinenbaustudiums sind heute nicht nur als Konstrukteur/e, Fertigungsspezialisten/innen oder Vertriebsfachleute gefragt, sondern auch als "Problemlösungsmanager" gefordert. Sie sind Initiatoren/innen, Manager/innen und Gestalter/innen des technischen Fortschritts. Einsatzmöglichkeiten liegen u.a. in der Entwicklung und Konstruktion von Erzeugnissen, als Fertigungsspezialisten/innen, als Vertriebsfachleute, in Planung und Betrieb von Produktionssystemen sowie in Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement.
Prof. Dipl.-Ing. Matthias Prokoph
03375 508614
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Bahnhofstraße
15745 Wildau
03375 508223
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Engineering
Semesteranzahl: 
4 Semester
Cluster: 
Verkehr, Mobilität und Logistik
Beschreibung: 
Das Studium ist in zwei Module aufgeteilt: mathematisch-naturwissenschaftliche Spezialkenntnisse (naturwissenschaftliche Vertiefungen in Höherer Mathematik, Informatik, Telematik und Flugdynamik) und spezielles Managementwissen (Schwerpunktfächer sind Air Traffic Management, Airport- und Airlinemanagement sowie juristische und betriebswirtschaftliche Spezialkenntnisse).
Kurzbeschreibung: 
Mit dem Studium werden hervorragende Berufsperspektiven im technischen Management von Fluggesellschaften, Flughafenbetreibern, Abfertigungsunternehmen, sowie in den Bereichen der Planung, Produktionsvorbereitung und Qualitätssicherung von luftfahrttechnischen Betrieben und Flugzeugherstellern/Flugzeugkomponentenherstellern ermöglicht. Weitere Einsatzmöglichkeiten ergeben sich in den administrativen Bereichen der Luftfahrt, wie zum Beispiel im Luftfahrtbundesamt und der Flugunfalluntersuchung, sowie den Zulassungs- und Genehmigungsbehörden der Bundesländer.
Prof. Dipl.-Ing. Matthias Prokoph
03375 508614
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Bahnhofstraße
15745 Wildau
03375 508223
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Bachelor of Engineering
Semesteranzahl: 
6 Semester
Cluster: 
Verkehr, Mobilität und Logistik
Beschreibung: 
Das Studium ist in vier Module aufgeteilt: Modul 1 (mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen mit den Schwerpunkten Mathematik, Informatik, Thermodynamik, Elektrotechnik/Elektronik und Werkstofftechnik); Modul 2 fachspezifische Grundlagen (Fertigungsverfahren, Messtechnik und Sensorik sowie Grundlagen der Luftfahrttechnologie); Modul 3 fachspezifische Vertiefungen (Flugphysik, Flugzeugausrüstungen, Flugzeuginstandhaltung, Flugsicherheit, Flughafenbetrieb und Luftverkehrseinsatzplanung); Modul 4 fachübergreifende Inhalte (z. B. Fächer wie Betriebswirtschaft, Recht in der Luftfahrt, Qualitätsmanagement und Human Factors).
Kurzbeschreibung: 
Die sehr praxisorientierte Ausbildung umfasst eine breite Palette des luftfahrtspezifischen Wissens in den Bereichen der Luftfahrttechnik und der Luftfahrtlogistik. Mit dieser Ausbildungsbreite werden sehr gute Berufsperspektiven in ingenieurtechnologischen Bereichen von Fluggesellschaften, Flughafenbetreibern, Abfertigungsunternehmen, sowie in den Bereichen der Planung, Produktionsvorbereitung und Qualitätssicherung von luftfahrttechnischen Betrieben und Flugzeugherstellern/Flugzeugkomponentenherstellern ermöglicht. Weitere Einsatzmöglichkeiten ergeben sich in den administrativen Bereichen der Luftfahrt, wie zum Beispiel im Luftfahrtbundesamt und der Flugunfalluntersuchung, sowie den Zulassungs- und Genehmigungsbehörden der Bundesländer.
Prof. Dr. Christian Müller
03375 508790
Wirtschaft, Informatik, Recht
Hochschulring 1
15745 Wildau
03375 508223
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Bachelor of Engineering
Semesteranzahl: 
7 Semester
Beschreibung: 
Wirtschaftswissenschaften, insbesondere Betriebswirtschaftslehre Managementmethoden, Deutsches und Europa?isches Recht Internationale, insbesondere europa?ische Kompetenzen in der BWL Informatik und WirtschaftsmathematikWahlp ichtfa?cher, Auslandspraktikum, Bachelor-Arbeit
Kurzbeschreibung: 
Berufsperspektiven
Betriebswirtschaft, Personalwirtschaft, Finanzwirtschaft, Marketing Nationale und internationale Verwaltungen
Organisationen auf mittlerer Ebene
Prof. Dr. phil. Bertil Haack
03375 508914
Fachbereich Wirtschaft, Informatik, Recht
Bahnhofstraße
15745 Wildau
03375 508914
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Arts
Semesteranzahl: 
4 Semester
Beschreibung: 
Die Studieninhalte unterscheiden sich je nach Schwerpunkt - Marketingmanagement oder Finanzmanagement/Rechnungswesen- etwas und beinhalten im erstgenannten Schwerpunkt folgende Module: Human Resource Management, Technologiemanagement, Quantitative Methoden, Internationale Marketingstrategien, Käuferverhalten, Strategisches IT-Management, Organisationsmanagement, Marketing-Instrumente, Dienstleistungsmarketing, Internationale Wirtschaftskommunikation, Strategische Unternehmensplanung, Industriegüter- und Innovationsmarketing, Marketingprojekte sowie Master-Arbeit.
Kurzbeschreibung: 
Für die Absolventen/innen dieses Studienganges ergeben sich in den folgenden Unternehmensbereichen interessante berufliche Perspektiven: Marketing, Rechnungswesen/Finanzen/Controlling/Banking, Unternehmensführung, Einkauf/Logistik/Materialwirtschaft, Vertrieb/Verkauf sowie Organisation/Personalmanagement.
Prof. Dr. rer. nat. Heike Pospisil
03375 508949
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Bahnhofstraße
15745 Wildau
03375 508223
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
4 Semester
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Schwerpunkte des Studiums sind die Bioprozesstechnik, Bioinformatik, Biosystemtechnik, Molekularbiologie und Mikrosystemtechnik. Angeboten werden Fortgeschrittenen-Praktika sowie forschungsbezogene Lab-Projects. Kennzeichen der meisten Forschungsprojekte ist ihr Anwendungsbezug sowie die Einbindung von externen Kooperationspartnern aus Industrie und Forschungseinrichtungen über die Region Berlin/Brandenburg hinaus.
Kurzbeschreibung: 
Durch die Verknüpfung von Biologie, Technik und Informatik sind die Absolventen/innen gefragte Einsteiger in Forschungseinrichtungen und Unternehmen des gesamten Life-Science-Bereichs. Nach Abschluss dieser Studienrichtung ist man dazu fähig Labore zu leiten oder wissenschaftliche Arbeiten zu verrichten. Außerdem sind die Absolventen dann ausgebildet um eigene Existenzen zu gründen. Mit diesem Abschluss kann man sich für eine Doktorandenstelle bewerben.
Prof. Dr. rer. nat. Heike Pospisil
03375 508949
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Bahnhofstraße
15745 Wildau
03375 508223
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Bachelor of Science
Semesteranzahl: 
6 Semester
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind zur Vertiefung und Ergänzung der schulischen Ausbildung: Mathematik, Physik, Informatik und Chemie. Anschließend folgen Fächer im Bereich Mikrobiologie, Biochemie und Molekularbiologie sowie in den anwendungsbezogenen Gebieten Bioinformatik, Biohybridtechnik, Mikrosystemtechnik und Biosensorik.
Kurzbeschreibung: 
Durch die Verknüpfung von Biologie, Technik und Informatik sind die Absolventen/innen gefragte Einsteiger in Forschungseinrichtungen und Unternehmen des gesamten Life-Science-Bereichs. Nach Abschluss dieser Studienrichtung ist man dazu fähig Labore zu leiten oder wissenschaftliche Arbeiten zu verrichten. Außerdem sind die Absolventen dann ausgebildet um eigene Existenzen zu gründen.
Franziska Götze
03375 508601
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Hochschulring 1
15745 Wildau
03375 508223
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
4 Semester
Beschreibung: 
Das viersemestrige berufsbegleitende Masterstudium befähigt die Absolventen, die Marktlücke bei IT-Fachkräften, technical librarian und Systembibliothekaren an Informationseinrichtungen durch die hierbei angeeigneten Kompetenzen zu füllen.
Kurzbeschreibung: 
Der Abschluss eröffnet den Zugang zum höheren Dienst. Die Technische Hochschule Wildau ist seit dem 31.3.2015 durch ACQUIN systemakkreditiert. Außerdem verfügt die Hochschule seit 2009 über eine Qualitätszertifizierung nach DIN EN ISO 9001: 2008 und PAS 1037.
Weiterführende Informationen: 
kostenpflichtig
Prof. Dr. oec. Ingrid Wirth
03375 508510
Fachbereich Wirtschaft, Informatik, Recht
Bahnhofstraße
15745 Wildau
03375 508914
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Bachelor of Arts
Semesteranzahl: 
6 Semester
Cluster: 
Verkehr, Mobilität und Logistik
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Einführung in die allgemeine BWL, Organisation und Personalwirtschaft, Finanzbuchhaltung/Jahresabschluss, Einführung in die VWL und Mikroökonomie, Mathematik, Grundlagen der Wirtschaftsinformatik, Marketing-Einführung, Kosten- und Leistungsrechnung, Makroökonomie und Wirtschaftspolitik, Datenbanken, Wirtschaftsenglisch, Investition und Finanzwirtschaft, Betriebliche Steuerlehre, Controlling, Grundlagen der quantitativen BWL, Soft Skills, Produktions- und Materialwirtschaft, Jahresabschluss nach Handels- und Steuerrecht, Nachhaltige Unternehmensführung, Statistik, Projektmanagement, General Management, Marktforschung, Recht für Betriebswirte, ERP-Systeme, Management, Praktikum und Bachelor-Arbeit.
Kurzbeschreibung: 
Für die Absolventen/innen dieses Studienganges ergeben sich in den folgenden Unternehmensbereichen interessante berufliche Perspektiven: Marketing, Rechnungswesen/Finanzen/Controlling/Banking, Unternehmensführung, Einkauf/Logistik/Materialwirtschaft, Vertrieb/Verkauf sowie Organisation/Personalmanagement. Sie können annähernd in allen Branchen tätig sein.
Weiterführende Informationen: 
Der Studiengang kann auch berufsbegleitend absolviert werden.
Prof. Dr.-Ing. Jörg Reiff-Stephan
03375 508460
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Bahnhofstraße
15745 Wildau
03375 508223
Art des Studiums: 
Duales Studium
Abschluss: 
Bachelor of Engineering
Semesteranzahl: 
10 Semester
Cluster: 
Verkehr, Mobilität und Logistik
Beschreibung: 
Abschluss eines Ausbildungsvertrags: Beginn der Berufsausbil- dung zum Mechatroniker/IndustriemechanikerIm zweiten Ausbildungsjahr erfolgt parallel dazu das Studium an der TH Wildau. (Voraussetzung: Immatrikulation im Studiengang Ingenieurwesen)Nach zweieinhalbja?hriger Berufsausbildung: Facharbeiterpru?fung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK)Nach dem IHK-Abschluss nden weitere Lehrveranstaltungen und Praktika statt1.- 7. Studiensemester: Lehrveranstaltungen8. Semester: Praktikum und Anfertigung der Bachelor-Arbeit
Kurzbeschreibung: 
Die Automatisierungstechnik findet insbesondere bei produktionstechnischen Aufgabenstellungen als Querschnittstechnologie breite Anwendung in nahezu allen technischen Bereichen. Im interdisziplinär angelegten Bachelor-Studiengang Automatisierungstechnik dominiert die bauteilnahe Auslegung von automatisierten Produkten.
Weiterführende Informationen: 
Zusätzlich zum Bachelor of Engineering wird eine Berufsausbildung zum Mechatroniker/Industriemechaniker erworben
Prof. Dr.-Ing. Klaus-Martin Melzer
03375 508223
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Hochschulring 1
15745 Wildau
03375 508223
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Bachelor of Engineering
Semesteranzahl: 
7 Semester
Cluster: 
Verkehr, Mobilität und Logistik
Beschreibung: 
Ziel produktionstechnischer Aufgabenstellungen ist es, Wertscho?pfungs- ketten effektiv und ef zient zu gestalten. Die Automatisierungstechnik n- det hierbei als Querschnittstechnologie breite Anwendung in nahezu allen technischen Bereichen. Im Bachelor-Studiengang Automatisierungstech- nik dominiert die bauteilnahe Auslegung von automatisierten Produkten. Konstruktive und systemtechnische Ausbildungsinhalte sind daher gleich- berechtigt vertreten, ebenso Fragestellungen der Fertigungstechnologien von Mikro bis Makro. Ziel des Studiengangs ist es, die Absolventen auf eine anspruchsvolle, moderne und zukunftsfa?hige Berufswelt vorzubereiten. Selbststa?ndigkeit, ganzheitliches Denken in technischen und betriebswirt- schaftlichen Zusammenha?ngen, Teamfa?higkeit und soziale Kompetenz spie- len hierbei eine wesentliche Rolle.
Kurzbeschreibung: 
Das interdisziplina?r angelegte Studium fo?rdert insbesondere das fachu?ber- greifende Denken und quali ziert die Absolventen fu?r die Branchen:
Sondermaschinenbau (Automotive, Pharma), Werkzeugmaschinenbau,
Consumer Elektronik (Haushalt, Multimedia, Spielzeug), Medizintechnik wie auch
Robotik und Mikroelektronik.
Prof. Dr.-Ing. Gaby Neumann
03375 508147
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Bahnhofstraße
15745 Wildau
03375 508223
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Bachelor of Engineering
Semesteranzahl: 
6 Semester
Cluster: 
Verkehr, Mobilität und Logistik
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Logistikgrundlagen und Vertiefung, mathematisch-naturwissenschaftliche und technische Grundlagen, Management von Unternehmen, Methodik sowie IT in der Anwendung. Der Studiengang enthält ein studienbegleitendes Praktikum "Logistikprojekte im Unternehmen" als Lehrveranstaltung, Exkursionen und Gastvorträge von Experten/innen aus der Wirtschaft, Erarbeitung der Bachelor-Arbeit in einem Unternehmen.
Kurzbeschreibung: 
Das Studium der Logistik bietet Einsatzmöglichkeiten in den Bereichen: Transport und Logistik, Engineering von Materialflusskomponenten, Einkauf/Materialbeschaffung, Produktionsplanung und Produktionssteuerung, Informationstechnologie sowie Controlling/Vertrieb.
Prof. Dr.-Ing. Eckart Wolf
03375 508344
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Bahnhofstraße
15745 Wildau
03375 508223
Art des Studiums: 
Duales Studium
Abschluss: 
Bachelor of Engineering
Semesteranzahl: 
9 Semester
Beschreibung: 
Im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen werden Grundlagen des Ingenieurwesens mit denen der Betriebswirtschaftslehre verknüpft. Studierende erhalten umfassende Kenntnisse in den Bereichen Technik, Naturwissenschaften sowie Wirtschaftswissenschaften und werden so zum Ingenieur mit vertieften betriebswirtschaftlichen Kenntnissen ausgebildet.
Kurzbeschreibung: 
Absolventinnen und Absolventen sind an der Schnittstelle zwischen Betriebswirtschaft und Technik tätig.
Entsprechend den speziellen Lehrinhalten im Studium an der TH Wildau (mit dem Schwerpunkt im technischen Bereich) erfolgt der Einsatz der Absolventen vorwiegend im Maschinenbau und der Automobilindustrie, aber auch in anderen Industriezweigen, wie der Luftfahrtindustrie und im Logistikbereich.
Weiterführende Informationen: 
ausbildungsintegrierend
Prof. Dr.-Ing. Eckart Wolf
03375 508344
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Bahnhofstraße
15745 Wildau
03375 508223
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Bachelor of Engineering
Semesteranzahl: 
6 Semster
Beschreibung: 
Im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen werden Grundlagen des Ingenieurwesens mit denen der Betriebswirtschaftslehre verknüpft. Studierende erhalten umfassende Kenntnisse in den Bereichen Technik, Naturwissenschaften sowie Wirtschaftswissenschaften und werden so zum Ingenieur mit vertieften betriebswirtschaftlichen Kenntnissen ausgebildet.
Kurzbeschreibung: 
Absolventinnen und Absolventen sind an der Schnittstelle zwischen Betriebswirtschaft und Technik tätig.
Entsprechend den speziellen Lehrinhalten im Studium an der TH Wildau (mit dem Schwerpunkt im technischen Bereich) erfolgt der Einsatz der Absolventen vorwiegend im Maschinenbau und der Automobilindustrie, aber auch in anderen Industriezweigen, wie der Luftfahrtindustrie und im Logistikbereich.
Prof. Dr.-Ing. Eckart Wolf
03375 508344
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Bahnhofstraße
15745 Wildau
03375 508223
Art des Studiums: 
Berufsbegleitend
Abschluss: 
Bachelor of Engineering
Semesteranzahl: 
10 Semster
Beschreibung: 
Im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen werden Grundlagen des Ingenieurwesens mit denen der Betriebswirtschaftslehre verknüpft. Studierende erhalten umfassende Kenntnisse in den Bereichen Technik, Naturwissenschaften sowie Wirtschaftswissenschaften und werden so zum Ingenieur mit vertieften betriebswirtschaftlichen Kenntnissen ausgebildet.
Kurzbeschreibung: 
Absolventinnen und Absolventen sind an der Schnittstelle zwischen Betriebswirtschaft und Technik tätig.
Entsprechend den speziellen Lehrinhalten im Studium an der TH Wildau (mit dem Schwerpunkt im technischen Bereich) erfolgt der Einsatz der Absolventen vorwiegend im Maschinenbau und der Automobilindustrie, aber auch in anderen Industriezweigen, wie der Luftfahrtindustrie und im Logistikbereich.
Prof. Dr. phil. Bertil Haack
03375 508914
Fachbereich Wirtschaft, Informatik, Recht
Bahnhofstraße
15745 Wildau
03375 508914
Art des Studiums: 
Duales Studium
Abschluss: 
Bachelor of Science
Semesteranzahl: 
7 Semester
Cluster: 
IKT, Medien und Kreativwirtschaft
Beschreibung: 
Die zukünftigen Verwaltungsinformatikerinnen und -informatiker sind die Schnittstelle zwischen Verwaltung und Informatik. Das Studium – eine Kombination aus zwei Drittel informationstechnischen Inhalten und einem Drittel beamtenrechtliche Laufbahnausbildung – ist auf sieben Semester ausgelegt, wovon mindestens zwei Semester in Form von berufsspezifischen Praktika in unterschiedlichen IT-Fachbereichen absolviert werden. Die Studierenden werden zu Beamtinnen und Beamten auf Widerruf ernannt und erwerben sowohl den akademischen Grad „Bachelor of Science“ als auch die Laufbahnbefähigung für den gehobenen technischen Verwaltungsinformatikdienst in der Landesverwaltung.
Kurzbeschreibung: 
Der umfassende und qualitativ hochwertige Studiengang bietet jungen Menschen der Region eine zukunftsweisende berufliche Perspektive an der Schnittstelle zwischen IT und Verwaltung im Öffentlichen Dienst Brandenburgs mit einer hohen Verwendungsbreite und attraktiven Aufstiegsmöglichkeiten. Nach erfolgreichem Studienabschluss und Übernahme in ein Beschäftigungsverhältnis bestehen gute Entwicklungschancen in den entsprechenden Bereichen der Landes- und Kommunalverwaltung. Die Absolventinnen und Absolventen haben damit maßgeblich die Möglichkeit zur Mitwirkung in der Digitalisierung und damit zur nachhaltigen Absicherung von Verwaltungsleistungen unter den sich ändernden Rahmenbedingungen. Sie stellen sicher, dass digitale Verwaltungsprozesse zwischen den einzelnen Verwaltungen sowie zwischen Verwaltung und den Kunden (Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen) wirtschaftlich, rechtssicher und bürgerfreundlich ausgestaltet werden und damit den steigenden Erwartungen aller Akteure gerecht werden.
Tessa Wille
03375 508609
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Bahnhofstraße
15745 Wildau
03375 508223
Art des Studiums: 
Duales Studium
Abschluss: 
Bachelor of Engineering
Semesteranzahl: 
8 Semester
Cluster: 
Verkehr, Mobilität und Logistik
Beschreibung: 
Im Mittelpunkt des Bachelorstudienganges Verkehrssystemtechnik steht die Vermittlung eines grundlegenden Gesamtverständnisses des Systems Verkehr aus Sicht der Nutzer und Betreiber von Fahrzeugen und Betriebszentralen. Neben diesem Erwerb von technischem Verständnis und fachspezifischen Kenntnissen zur Planung und Steuerung von Verkehrsabläufen, erlernen die Studenten Fähigkeiten und Methoden zur Gestaltung und Auslegung von Verkehrssystemen und deren Bausteinen.
Kurzbeschreibung: 
Als Schnittstelle zwischen Menschen, Technik und Umwelt bietet die Verkehrssytemtechnik viele Einsatzgebiete damit Verkehrsströme reibungslos funktionieren. Einsatzmöglichkeiten des Verkehrssystemtechnik Ingenieurs sind unter anderem:
Projektingenieur Verkehrsleitsysteme
Flottenmanager U-Bahn oder Eisenbah
Betriebshofleiter Busbetrieb
Projektkoordinator Luftfahrt
Referent Verkehrsplanung in Kommunen
Vertriebsingenieur Planungssysteme
Prof. Dr. Cordula Schön
03375 508465
Fachbereich Wirtschaft, Informatik, Recht
Bahnhofstraße
15745 Wildau
03375 508914
Art des Studiums: 
Duales Studium
Abschluss: 
Bachelor of Laws
Semesteranzahl: 
7 Semester
Beschreibung: 
Der dual ausgerichtete Bachelor-Studiengang „Öffentliche Verwaltung Brandenburg“ ist ein gemeinsamer (interner) Studiengang für die Landes- und Kommunalverwaltung. Er beinhaltet eine außergewöhnliche Breite aus rechts-, wirtschafts-, verwaltungs- und sozialwissenschaftlichen Lehrinhalten. Durch seine wissenschaftliche und praxisnahe Ausrichtung und die Möglichkeit von Spezialisierungen in der Vertiefungsphase qualifiziert er die Studierenden für einen Einsatz in allen Feldern des gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienstes. Das Studium erfolgt in gemeinsamen Seminargruppen (Land und Kommunen) von überschaubarer Größe (ca. 35 Studierende).
Kurzbeschreibung: 
In der gesamten Brandenburgischen Landesverwaltung
auf kommunaler Ebene in den Kreis-, Stadt-, Gemeinde- und Amtsverwaltungen und kommunalen Zweckverbänden bzw. Eigengesellschaften oder Eigenbetrieben
Nach erfolgreichem Studienabschluss und Übernahme in ein Beschäftigungsverhältnis bestehen gute Entwicklungschancen in der Landes- und Kommunalverwaltung. Die Beschäftigten im gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst bilden das Grundgerüst in der öffentlichen Verwaltung und nehmen anspruchsvolle und vielseitige Aufgaben auf allen Verwaltungsebenen wahr, z.B. Aufsichtstätigkeiten oder Genehmigungs-, Vollzugs- und Beratungsleistungen für Bürger/innen und Unternehmen. Auch in zentralen Verwaltungsbereichen wie Personal, Haushalt und Organisation kommen Sachbearbeiter/innen in verantwortungsvoller Tätigkeit zum Einsatz.
Tessa Wille
03375 508609
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Bahnhofstraße
15745 Wildau
03375 508223
Art des Studiums: 
Duales Studium
Abschluss: 
Bachelor of Engineering
Semesteranzahl: 
8 Semester
Cluster: 
Verkehr, Mobilität und Logistik
Beschreibung: 
Das Bachelor-Studium des Studienganges der Luftfahrttechnik / Luftfahrtlogistikist in vier Bereiche aufgeteilt.Bereich 1: mathematisch – naturwissenschaftliche Grundlagen mit den Schwerpunkten in Mathematik, Informatik, Thermodynamik, Elektrotechnik/ Elektronik und WerkstofftechnikBereich 2: fachspezifische Grundlagen mit den Schwerpunkten in Fertigungsverfahren, Messtechnik und Sensorik sowie Grundlagen der LuftfahrttechnologieBereich 3: fachspezifische Vertiefungen mit den Schwerpunkten inFlugphysik, Flugzeugausrüstungen, Flugzeuginstandhaltung, Flugsicherheit, Flughafenbetrieb und LuftverkehrseinsatzplanungBereich 4: fachübergreifende Inhalte wie Betriebswirtschaft, Recht in der Luftfahrt, Qualitätsmanagement und Human Factors
Kurzbeschreibung: 
Ingenieurtechnologische Bereiche: Fluggesellschaften, Flughafenbetreibern, Abfertigungsunternehmen
Bereiche der Planung, Produktionsvorbereitung und Qualitätssicherung von luftfahrttechnischen Betrieben und Flugzeugherstellern/ Flugzeugkomponentenherstellern
administrativen Bereiche der Luftfahrt
(Luftfahrtbundesamt, Flugunfalluntersuchung)
Zulassungs- und Genehmigungsbehörden der Bundesländer
Dr. sc. Thomas Stürzer
03375 508469
Fachbereich Wirtschaft, Informatik, Recht
Bahnhofstraße
15745 Wildau
03375 508914
Art des Studiums: 
Berufsbegleitend
Abschluss: 
Bachelor of Arts
Semesteranzahl: 
9 Semester
Cluster: 
Verkehr, Mobilität und Logistik
Beschreibung: 
Der Bachelor-Studiengang vermittelt Kenntnisse und Handlungskompetenzen, die auf der Basis wissenschaftlich fundierter Methoden und Instrumentarien die Absolventen in die Lage versetzen, unternehmerische Prozesse umfassend und tiefgründig zu analysieren und zu bewerten, um insbesondere in wettbewerbsintensiven Branchen hohe Wertschöpfungsbeiträge dauerhaft zu realisieren. Inhaltlich ist dieser Studiengang eng an den Vollzeitstudiengang Betriebswirtschaft angelehnt. Die studierbarkeit ist durch eine größere zeitliche Streckung (neun statt sechs Semester) sowie strukturierte, das Selbststudium fördernde Kursräume auf der E-Learning Plattform gegeben.
Kurzbeschreibung: 
Marketing, Unternehmensführung
Rechnungswesen / Finanzen / Controlling / Banking
Einkauf / Logistik / Materialwirtschaft, Vertrieb / Verkauf
Organisation / Personalmanagement
Weiterführende Informationen: 
Der Studiengang kann auch berufsbegleitend absolviert werden.
Prof. Dr. rer. pol. Jens Wollenweber
03375 508443
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Bahnhofstraße
15745 Wildau
03375 508223
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Engineering
Semesteranzahl: 
3 Semester
Cluster: 
IKT, Medien und Kreativwirtschaft
Beschreibung: 
Der Studiengang Technical Management wird gemeinsam vom Wirtschaftsingenieurwesen, der Logistik und der Verkehrssystemtechnik an der TH Wildau gestaltet und durchgeführt.Der Studiengang ist schwerpunktmäßig technisch ausgelegt. Er enthält zudem betriebswirtschaftliche und informationstechnische Fächer und befähigt die Absolventen zu einer integrativen und verantwortlichen Wahrnehmung von Aufgaben in technisch orientierten Führungsfunktionen sowie an der Schnittstelle von Ingenieurswissenschaften und Betriebswirtschaft
Kurzbeschreibung: 
Der Absolvent/die Absolventin des Master-Studiengangs ist in der Lage, in einem Produktionsunternehmen, einem produktionsnah tätigen Dienstleistungsunternehmen oder einem Unternehmen der Verkehrsbranche sowohl des Straßen- als auch des Schienenverkehrs anspruchsvolle Führungsaufgaben und Projektleitungstätigkeiten verantwortlich zu übernehmen.
Prof. Dr. Ralf Vandenhouten
03375 508359
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Bahnhofstraße
15745 Wildau
03375 508223
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Bachelor of Engineering
Semesteranzahl: 
6 Semester
Cluster: 
Verkehr, Mobilität und Logistik
Beschreibung: 
Der Studiengang vermittelt im wesentlichen Kenntnisse aus den Fachgebieten Telekommunikation und Informatik, besitzt aber auch einen Anteil an allgemeinen Lehrinhalten wie z.B. Mathematik, Virtual Reality und Simulation, Betriebswirtschaft, Recht, Präsentationstechnik und Kommunikation und Projektmanagement. Als Katalysator und verbindendes Medium zwischen den Lehrblöcken wirkt der Praxisanteil, der durch Kooperation mit den Praxispartner-Unternehmen der TH Wildau sichergestellt wird.
Kurzbeschreibung: 
Mit einem Telematik-Studium stehen Karrieren in allen IT- und Kommunikationstechnikunternehmen offen. Der Studiengang bietet Berufsperspektiven in solchen Unternehmen als: Software-Entwickler/in, Systemingenieur/in, Produktmanager/in sowie Marketingexperte/in. Tätigkeiten liegen u.a. in den Arbeitsgebieten: Telekommunikation und Informatik, Forschung und Entwicklung, Produktion sowie Dienstleistung.
Prof. Dr. Ralf Vandenhouten
03375 508359
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Bahnhofstraße
15745 Wildau
03375 508223
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Engineering
Semesteranzahl: 
4 Semester
Cluster: 
Verkehr, Mobilität und Logistik
Beschreibung: 
Die Informatikausbildung umfasst die Informatik für Telematiker, Theoretische Informatik, Verteilte Kommunikations-Systeme, Bildverarbeitung, Netzwerkmanagement und IT-Security. Diese werden durch anwendungsspezifische Lehrveranstaltungen zu Ortung und Navigation in Telematikdiensten, Software-Engineering für Virtual Reality, computerintegrierte Gebäudeautomation, Bildverarbeitung in der Medizintelematik, Geomatik, Datawarehouse und Datamining ergänzt. Selbstverständlich gehören auch die Lehrgebiete Mathematik, Projekt- und Finanzmanagement, Datenschutz, Personalführung und Unternehmenskommunikation zum Masterprogramm.
Kurzbeschreibung: 
Absolventen/innen haben berufliche Perspektiven in Führungspositionen von Unternehmen der Telekommunikation und Informatik, in Forschungseinrichtungen, bei öffentlichen Trägern sowie in Beratung und Management.
Prof. Dr.-Ing. Klaus-Martin Melzer
03375 508223
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Hochschulring 1
15745 Wildau
03375 508223
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Bachelor of Engineering
Semesteranzahl: 
7 Semester
Cluster: 
Verkehr, Mobilität und Logistik
Beschreibung: 
Ein reibungsloser und umweltgerechter Verkehr - ob zu Fuß, im Auto, im Zug oder mit dem Flugzeug - ist ein wichtiger Baustein unserer globalisierten Zukunft. Der Verkehrssystemingenieur gestaltet mit modernen Technologien die Schnittstellen zwischen Menschen, Wirtschaftsprozessen, Informationssystemen und der Umwelt, damit Verkehrsströme reibungslos und effizient funktionieren. Im Studiengang Verkehrssystemtechnik werden die dazu erforderlichen Fähigkeiten praxisnah vermittelt. Den Absolventen dieses Studiengangs bieten sich erstklassige Berufsperspektiven in vielen Unternehmen und Institutionen des Verkehrswesens.
Kurzbeschreibung: 
Als Schnittstelle zwischen Menschen, Technik und Umwelt bietet die Verkehrssystemtechnik viele Einsatzgebiete damit Verkehrsströme reibungslos funktionieren. Einsatzmöglichkeiten von Verkehrssystemtechnik Ingenieuren sind unter anderem:
Projektingenieur Verkehrsleitsysteme
Flottenmanager U-Bahn oder Eisenbah
Betriebshofleiter Busbetrieb
Projektkoordinator Luftfahrt
Referent Verkehrsplanung in Kommunen
Vertriebsingenieur Planungssysteme
Weiterführende Informationen: 
auch in Teilzeit möglich
Prof. Dr. phil. Bertil Haack
03375 508914
Wirtschaft, Informatik, Recht
Hochschulring 1
15745 Wildau
03375 508914
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Laws
Semesteranzahl: 
4 Semester
Beschreibung: 
Der Studiengang eröffnet vielfältige berufliche Möglichkeiten in der Wirtschaft und Verwaltung. Das Personalmanagement und der internationale Warenverkehr inklusive des zugehörigen Vertragsmanagements sind wesentliche Einsatzgebiete. Die Absolventen des Master-Studiengangs Wirtschaft und Recht erwerben Kenntnisse und Fähigkeiten für mittlere und höhere Führungstätigkeiten an den Schnittstellen zwischen Recht und Wirtschaft in Unternehmen der mittelständischen Wirtschaft, international tätigen Firmen, Unternehmensberatungen oder der Rechtsberatung.
Kurzbeschreibung: 
Der Studiengang eröffnet vielfältige berufliche Möglichkeiten in der Wirtschaft und Verwaltung. Das Personalmanagement und der internationale Warenverkehr inklusive des zugehörigen Vertragsmanagements sind wesentliche Einsatzgebiete. Die Absolventen des Master-Studiengangs Wirtschaft und Recht erwerben Kenntnisse und Fähigkeiten für mittlere und höhere Führungstätigkeiten an den Schnittstellen zwischen Recht und Wirtschaft in Unternehmen der mittelständischen Wirtschaft, international tätigen Firmen, Unternehmensberatungen oder der Rechtsberatung.
Prof. Dr. Ralf Szymanski
03375 508533
Fachbereich Wirtschaft, Informatik, Recht
Bahnhofstraße
15745 Wildau
03375 508914
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Bachelor of Science
Semesteranzahl: 
6 Semester
Cluster: 
IKT, Medien und Kreativwirtschaft
Beschreibung: 
Der Studiengang ist ein interdisziplinärer Studiengang, der aus den drei Fachrichtungen Betriebswirtschaftslehre, Informatik sowie spezifischen Kerngebieten der Wirtschaftsinformatik besteht. Die Absolventen/innen kombinieren Fachwissen und Kompetenzen aus allen drei Gebieten und nehmen somit eine wichtige Schnittstellenfunktion wahr. Studienmodule sind u.a.: Mathematik, Software Engineering, Statisches Internetworking, Dynamisches Internetworking, Betriebssysteme, Datenbanken, Data Warehouse, Wirtschaftsinformatik, Projektplanung und Projektmanagement, Grundlagen der Informations- und Kommunikationstechnik, Betriebswirtschaftslehre (inkl. Grundlagen der Volkswirtschaftslehre), Betriebliches Rechnungswesen, Controlling, Geschäftsprozess-Management, Investition und Finanzwirtschaft, ERP-Systeme, Produktionswirtschaft/Logistik/Modellierung, Business Intelligence, Operations Research, E-Business und IT Management, Marketing und Marktforschung, Wirtschaftsenglisch, Soft Skills, Projekte, Praktika und Bachelorarbeit.
Kurzbeschreibung: 
Für die Absolventen/innen eröffnen sich berufliche Perspektiven in Produktions- und Dienstleistungsunternehmen der Privatwirtschaft, in Unternehmensberatungen, in Banken, in Kommunen, Landkreisen, Landes- oder Bundesbehörden sowie in Verbänden.
Prof. Dr. Ralf Szymanski
03375 508533
Fachbereich Wirtschaft, Informatik, Recht
Bahnhofstraße
15745 Wildau
03375 508914
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
4 Semester
Cluster: 
IKT, Medien und Kreativwirtschaft
Beschreibung: 
Der Studiengang Wirtschaftsinformatik bietet angehenden Studierenden eine wissenschaftlich fundierte sowie praxisnahe Ausbildung und dient neben der Vermittlung von soliden betriebswirtschaftlichen und informationstechnischen Kenntnissen und Fertigkeiten insbesondere dazu, den Studierenden wesentliche Methoden und Werkzeuge für die Optimierung und Rationalisierung betrieblicher Abläufe und Entscheidungsprozesse zu vermitteln. Wesentliche Studieninhalte sind: Web Application, ERP, Data Warehouse / Data Mining, Strategisches IT-Management, Informationstechnologierecht, Simulation, Enterprise Application Integration, Electronic Business (B2B), Standortplanung, IT-Sicherheit, Projekte und Master-Thesis.
Kurzbeschreibung: 
Für die Absolventen/innen eröffnen sich berufliche Perspektiven in Produktions- und Dienstleistungsunternehmen der Privatwirtschaft, in Unternehmensberatungen, in Banken, in Kommunen, Landkreisen, Landes- oder Bundesbehörden sowie in Verbänden. Darüber hinaus können sie eine Promotion anstreben.
Prof. Dr.-Ing. Eckart Wolf
03375 508344
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Bahnhofstraße
15745 Wildau
03375 508223
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Bachelor of Engineering
Semesteranzahl: 
6 Semester
Cluster: 
Energietechnik
Beschreibung: 
Im 1. und 2. Semester werden schwerpunktmäßig technische und Informationstechnische Grundlagenthemen behandelt. Dies umfasst im technischen Bereich Lehrgebiete wie Technische Grundlagen, Elektrotechnik und Automatisierungstechnik. Die Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften umfassen Informatik, Volkswirtschaftslehre und Rechnungswesen. Zusätzlich werden den Studenten mathematische und statistische Methoden vermittelt. Hinzu kommen ab dem 3. Semester sowohl weiterführende betriebswirtschaftliche Themen, als auch Themen aus dem Bereich Produktion und Qualitätsmanagement. Inhalte des 4. Semesters sind betriebswirtschaftliche Themen (internes Rechnungswesen, Investition), technische Themen aus den Bereichen Produktionstechnik und CAD/CAM. Das 5. Semester erweitert um Themen aus dem Wirtschaftsrecht, dem Management von Beschaffung und Vertrieb und Projektmanagement. Im 6. Semester wird die Bachelorabschlussarbeit angefertigt.
Kurzbeschreibung: 
Für Wirtschaftsingenieure/innen erschließen sich sehr weite berufliche Tätigkeitsfelder. Die Absolventen/innen können in Produktions- und Dienstleistungsunternehmen, im öffentlichen Dienst sowie in Beratungsunternehmen eingesetzt werden. Charakteristische Aufgabenfelder liegen u.a. in der Unternehmens- und Produktionsplanung, Marketing und Vertrieb, Rationalisierung und Reorganisation logistischer Abläufe sowie im Produktionsmanagement.
Prof. Dr.-Ing. Jörg Reiff-Stephan
03375 508460
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Bahnhofstraße
15745 Wildau
03375 508223
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Engineering
Semesteranzahl: 
3 Semester
Cluster: 
Energietechnik
Beschreibung: 
Der Master-Studiengang Automatisierte Energiesysteme (AES) führt die im Bachelor-Studiengang Automatisierungstechnik (AU) wie auch Physikalische Technologien/Energiesysteme (PT/E) erlangte grundlegende Berufsfähigkeit weiter und konzentriert sich dabei fachlich auf den Zukunftsbereich der dezentralen Energiesysteme.
Kurzbeschreibung: 
Die Absolventin/der Absolvent beherrscht die optimale Auslegung von dezentralen, automatisierten Energiesystemen. Sie/er ist Ansprechpartner für die Dimensionierung, Aufrechterhaltung und Leistungsbeurteilung von Energiesystemen in der industriellen Fertigung und kommerziellen Anwendung, insbesondere in den Branchen:
- Regenerativer Energietechnik
- Sondermaschinenbau (Automotive, Pharmazie)
- Werkzeugmaschinenbau
Prof. Dr. Christian Müller
03375 508790
Wirtschaft, Informatik, Recht
Hochschulring 1
15745 Wildau
03375 508223
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Arts
Semesteranzahl: 
4 Semester
Beschreibung: 
Der Master-Studiengang Europäisches Management vermittelt vertiefte Kenntnisse in der internationalen BWL sowie über europäische Rahmenbedingungen in der Wirtschaft. Studierende werden befähigt, im höheren Management von Unternehmen, Verbänden und Institutionen erfolgreich mitzuwirken. Studierende haben die Möglichkeit, einen Doppelmaster an einer Partnerhochschule zu erlangen.International BusinessEuropean CompetencesManagement and Leadership SkillsInternational Exchange
Kurzbeschreibung: 
Im höheren Management insbesondere in den Bereichen: Personal Marketing Rechnungswesen & Controlling Finanzierung Strategisches Management
Weiterführende Informationen: 
Die Ausbildung findet ausschließlich in Englisch statt.
Prof. Dr.-Ing. Gaby Neumann
03375 508147
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Bahnhofstraße
15745 Wildau
03375 508223
Art des Studiums: 
Präsenzstudiu,
Abschluss: 
Master of Engineering
Semesteranzahl: 
4 Semester
Cluster: 
Verkehr, Mobilität und Logistik
Beschreibung: 
The Master programme in Logistics and Supply ChainManagement (LSCM) has the main goal of educating professionals able to take decisions in logistics and supply chain management considering its operational, tactical and strategic aspects from an integrated perspective by covering subjects from technology, engineering and business.
Kurzbeschreibung: 
Material planner

Distribution planner

Purchasing manager

Purchasing planner

Logistics manager

Supply chain strategist
Prof. Nikola F. Budilov-Nettelmann
03375 508361
Wirtschaft, Informatik, Recht
Hochschulring 1
15745 Wildau
03375 508914
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Bachelor of Laws
Semesteranzahl: 
6 Semester
Beschreibung: 
Das Studium qualifiziert für mittlere Führungstätigkeiten an den Schnittstellen von Recht und Wirtschaft in: - Unternehmen der mittelständischen Wirtschaft (z. B. in Personalabteilungen) - Unternehmensberatungen - Steuerberatungsgesellschaften- Organisation / Verwaltung - Verbänden
Kurzbeschreibung: 
Das Studium qualifiziert für mittlere Führungstätigkeiten an den Schnittstellen von Recht und Wirtschaft in:
- Unternehmen der mittelständischen Wirtschaft (z. B. in Personalabteilungen)
- Unternehmensberatungen
- Steuerberatungsgesellschaften
- Organisation / Verwaltung
- Verbänden