Kontakt

Alice-Salomon-Hochschule

Die ASH hat ein einzigartiges Profil. In Lehre und Forschung spielen Diversity und Gender-Mainstreaming, Gesundheitsförderung und Familienfreundlichkeit sowie Kulturarbeit und der internationale Austausch einen hohen Stellenwert. Forschungsschwerpunkte sind: Gesundheit und Versorgung, Soziale Arbeit und angewandte Bildung.

Studienfach

  • Physiotherapie/Ergotherapie
  • Management und Qualitätsentwicklung im Gesundheitswesen
  • Klinische Sozialarbeit
  • Gesundheits- und Pflegemanagement
Prof. Dr. Elke Kraus
030 99245374
Art des Studiums: 
Präsenz-, Praxis- und Selbstlernphasen im Wechsel
Abschluss: 
Bachelor of Science
Semesteranzahl: 
7 Semester
Studiengebühr: 
290 € pro Semester
Studienplätze: 
41
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Ergotherapie und Physiotherapie als Professionen, Kommunikation und Interaktion, Körperfunktionen und -strukturen, Wissenschaftliches Arbeiten und Forschungsmethoden, Ergotherapeuten und Physiotherapeuten als Akteure im Gesundheitswesen, Gesundheits- und Rehabilitationswissenschaften, Interdisziplinäres Praxisprojekt, Management in Gesundheitseinrichtungen, Wahlmodule entsprechend Ausbildungsberuf, Praktische Module, Bachelor-Arbeit sowie Bachelor-Kolloquium. Berufsspezifische Module Ergotherapie bzw. Physiotherapie.
Kurzbeschreibung: 
Absolventen/innen dieses Studiengangs werden abhängig beschäftigt oder freiberuflich als Ergotherapeuten/innen bzw. Physiotherapeuten/innen tätig.
Weiterführende Informationen: 
Ziel des primärqualifizierenden Studiums ist es, durch eine berufsqualifizierende und interdisziplinär ausgerichtete Lehre eine breit angelegte, wissenschaftlich fundierte Qualifikation zu ermöglichen, die sie zur Ausübung der Berufe Physio- bzw. Ergotherapie befähigt und ihnen den Zugang zur weiterführenden akademischen Qualifikationen eröffnet. Die Wannsee-Schule Berlin e.V. Kooperationspartnerin und Studienzentrum. Der Studiengang bildet in zwei Fachrichtungen aus. Die Berufsqualifikation (das Staatsexamen) kann ausschließlich in einer der beiden Fachrichtungen - Physiotherapie oder Ergotherapie - erworben werden, in der alle Studienanteile erfolgreich abgeschlossen wurden.
Prof. Dr. Peter Hensen
030 99245415
Art des Studiums: 
Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
4 Semester
Studienplätze: 
32
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Die Studierenden können zwischen den zwei Studienschwerpunkten wählen: Management und Betriebswirtschaft oder Forschung und Qualitätsentwicklung. Im ersten und zweiten Semester gibt es folgende Module Gesundheitsökonomie und -politik, Gesundheitswissenschaften insbesondere (Versorgungs-) Epidemiologie, Prävention, Verhandlungsführung, Karriereplanung und Projektmanagement, Forschung und Studiendesign, Auswertungsmethoden, Unternehmensführung und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen, Projekt I und Ethik und Recht. Im II. Studienabschnitt (drittes bis fünftes Semester) gibt es je nach Wahl des Studienschwerpunktes folgende Module: Beim Schwerpunkt Management und Betriebswirtschaft: Unternehmensführung im Gesundheitswesen II, Gesundheitspolitik und Unternehmenspolitik im internationalen Kontext; Beim Schwerpunkt Forschung und Qualitätsentwicklung: Qualitätsmanagement, Qualitätsmessung, Evaluation und Evidence Based Practice, Assessment- und Klassifikationsverfahren in der Rehabilitation und Pflegesowie: Projekt II, Wahlmodul, Master-Colloquium und Master-Arbeit.
Kurzbeschreibung: 
Neben weiterführenden Fachkompetenzen werden Schlüsselkompetenzen für leitende Positionen, wie z. B. Verhandlungsführung, Karriereplanung, Projektmanagement, Unternehmensführung, erworben. Das Studium befähigt insbesondere dazu, neue wissenschaftliche Erkenntnisse zu erschließen, für Versorgungs- und / oder Organisationsprobleme neuartige, praxisbezogene Lösungsstrategien zu entwickeln, zu implementieren und zu evaluieren, die Leitung in oder von Pflege- und Therapieeinrichtungen zu übernehmen, eigene Projekte wissenschaftlich fundiert und effizient zu planen, durchzuführen und zu evaluieren, eigene Projekte wissenschaftlich fundiert und effizient zu planen, durchzuführen und zu evaluieren eigene Forschungsvorhaben und Entwicklungsprojekte im Gesundheitswesen selbständig zu planen, durchzuführen und zu evaluieren.
Weiterführende Informationen: 
Das Studium kann auch berufsbegleitend bzw. in Teilzeit, dann über 5-7 Semester, absolviert werden.
Prof. Dr. Silke Gahleitner
030 99245506
Art des Studiums: 
Berufsbegleitendes Studium
Abschluss: 
Master of Arts
Semesteranzahl: 
6 Semester
Studiengebühr: 
7700 € gesamt
Studienplätze: 
25
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: theoretische Zugänge, Recht und Ethik, quantitative klinische Forschungsmethoden und Evaluation, wissenschaftliches Arbeiten und Qualitätssicherung, Beratung/Counselling/Krise, soziale Therapie, Arbeit in Organisationen und klinisches Case Management, psychosoziale Diagnostik, Vertiefungsmodule sowie Masterarbeit.
Kurzbeschreibung: 
Arbeitsfelder für klinische Sozialarbeiter/innen sind: stationäre, teilstationäre, und ambulante Einrichtungen der Kinder-, Jugendlichen- und Erwachsenenpsychiatrie; sozialpsychiatrische Dienste; therapeutische Wohngemeinschaften und betreutes Wohnen; Familien-, Kinder-, und Jugendhilfe; Arbeit mit traumatisierten Kindern und Erwachsenen; Arbeit mit Opfern und Tätern physischer, psychischer und sexueller Gewalt; Fach-, Akut- und Rehabilitationskrankenhäuser; ambulante und stationäre Suchtberatung, Suchttherapie; Resozialisierung und Gefährdetenhilfe; Altenarbeit und Gerontopsychiatrie sowie Selbsthilfeprojekte.
Weiterführende Informationen: 
Studiengang in Kooperation mit der Hochschule Coburg.
Prof. Dr. Günter Thiele
030 99245525
Art des Studiums: 
Präsenzstudium, Selbstlernphasen, anwendungsbezogene Projekte und Praktikum
Abschluss: 
Bachelor of Science
Semesteranzahl: 
6 Semester
Studienplätze: 
36
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Wesentliche Studieninhalte sind: Berufsbezogene Reflexion, Historische und berufspolitische Grundlagen der Gesundheitsberufe, Grundlagen des Personalmanagements, Wissenschaftliches Arbeiten, Fachenglisch, Gesundheitsökonomische Rahmenbedingungen und betriebswirtschaftliche Steuerung, Pflegewissenschaft undihre Anwendung auf unterschiedliche Klientengruppen und Settings, Qualitative und Quantitative Forschungsmethoden, EDV, Recht im Gesundheitswesen, Gesundheitswissenschaftliche Grundlagen, Organisation und Kommunikation, Mediation und Konfliktmanagement, Ethische Grundlagen, Spezielle BWL und Qualitätsmanagement für Gesundheits- undPflegeeinrichtungen, Spezielle Fragen des Personalmanagements und Arbeitsrechts, Bachelorarbeit, Wahlpflichtmodule:- Case Management oder – Versorgungskonzepte/Unternehmensgründung oder – Öffentlichkeitsarbeit/Marketing oder- Informations- und Kommunikationstechnologien
Kurzbeschreibung: 
Den Absolvent/innen eröffnen sich Betätigungsfelder in Leitungsfunktionen oder Stabstellen in stationären, teilstationären und ambulanten Einrichtungen der Pflege- und Gesundheitsversorgung, z.B. als Pflegedienstleitung, als Qualitätsbeauftragte/r oder Casemanager/in, in der Patient/innenberatung, im Controlling, im Marketing. Weitere Möglichkeiten liegen in selbstständigen Tätigkeiten, z.B. in der Schulung oder Existenzgründung in spezifischen Gesundheits- und Pflegebereichen. Die Beschäftigungsträger reichen von Ministerien, Ämtern und Verbänden, Kranken- und Pflegekassen, Beratungsstellen und -zentren im Gesundheitssektor über die im Gesundheitsbereich tätigen Unternehmen zum Beispiel der Organisations- und Personalberatung, der Heil- und Hilfsmittel- oder der Softwareproduktion bis hin zu Institutionen in der Pflege- und Gesundheitsforschung.
Weiterführende Informationen: 
Sommersemester als Tagesstudium und Wintersemester als Nachmittags-/ Abendstudium