Kontakt

Charite - Universitätsmedizin Berlin

Die Medizinische Fakultät der Charite - Universitätsmedizin Berlin deckt nahezu alle relevanten Studienmöglichkeiten der Medizin ab.

Studienfach

  • Zahnmedizin
  • Toxikologie
  • Public Health
  • Molekulare Medizin
  • Modellstudiengang Medizin
  • Medizinische Neurowissenschaften
  • International Health
  • Gesundheitswissenschaften
  • Epidemiology
  • Consumer Health Care
  • Cerebrovascular Medicine
  • Applied Epidemiology
Prof. Dr. Adelheid Kuhlmey
030 450529172
Charite - Universitätsmedizin Berlin
Chariteplatz 1
10117 Berlin
030 450576091
Art des Studiums: 
Grundständiges Studium
Semesteranzahl: 
10 Semester
Studienplätze: 
40
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Schwerpunkte des Studiums sind u.a.: Anatomie, Chemie, Einführung in die Zahnheilkunde, Medizinische Terminologie, Orale Strukturbiologie, Physik, Technische Propädeutik, Werkstoffkunde, Biochemie, Physiologie, Zellbiologie. Das Studium wird mit einer Fach-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Den Absolventen/innen dieses Studiengangs bieten sich interessante Berufsperspektiven in zahnmedizinischer selbständiger bzw. abhängiger Beschäftigung.
Aniko Horvath
030 450525523
Charite - Universitätsmedizin Berlin
Chariteplatz 1
10117 Berlin
030 450576091
Art des Studiums: 
Weiterführendes Studium in Vollzeit
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
4 Semester
Studiengebühr: 
6.600 EURO
Studienplätze: 
30
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Das Studiums vermittelt die Grundlagen der Wechselwirkung zwischen Fremdstoffen und Lebewesen sowie die molekularen Mechanismen der gesundheitsschädigenden Wirkungen von chemischen Stoffen. Schwerpunkte des Studiums sind u.a.: Toxikologie, Grundlagen der Pathologischen Anatomie und Histologie, Tierschutz und Versuchstierkunde, Pharmakologie, Lebensmitteltoxikologie, Biostatistik und Epidemiologie, Immuntoxikologie, Klinische Chemie und Analytik, Regulatorische Toxikologie und Teststrategien bei der Sicherheitsprüfung, Ökotoxikologie, Reproduktionstoxikologie, Klinische Toxikologie und Tumorentstehung. Das Studium wird mit einer Master-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Der Studiengang vermittelt Kenntnisse, Methoden und Fähigkeiten, die sowohl das wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Toxikologie als auch Tätigkeiten und Aufgaben in universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, in Behörden, in der chemisch-pharmazeutischen Industrie, in Lehre und Ausbildung ermöglichen.
Weiterführende Informationen: 
Voraussetzung ist ein berufsqualifizierender Abschluss an einer deutschen Hochschule (gleichwertiger Abschluss an einer ausländischen Hochschule kann anerkannt werden), insbesondere in den Fächern Medizin, Veterinärmedizin oder einem naturwissenschaftlich ausgerichteten Studium (Chemie, Biochemie, Biologie, Biowissenschaften, Ernährungswissenschaft, Pharmazie, Lebensmittelchemie)
Nina Adelberger
030 450570816
Charite - Universitätsmedizin Berlin
Chariteplatz 1
10117 Berlin
030 450576091
Art des Studiums: 
Weiterführendes Studium in Vollzeit
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
2 Semester
Studiengebühr: 
7.200 EURO
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Public Health ist ein interdisziplinäres Fach, das durch die wissenschaftliche Zusammenarbeit verschiedener Disziplinen Lösungsansätze für die Verbesserung der gesamtgesellschaftlichen Gesundheitssituation erarbeitet. Schwerpunkte des Studiums sind u.a.: Grundlagen der Gesundheitswissenschaften, Epidemiologie, Biostatistik, Grundlagen der Public Health Forschung, Weiterführende Public Health Methoden, Gesundheitsversorgung und -systeme, Determinanten von Gesundheit. Das Studium wird mit einer Master-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Die gegenwärtigen Aufgaben von Public Health bewegen sich in der Verbindung von Gesundheitsforschung, sozialer Medizin, Gesundheitssystem- und Versorgungsforschung und gesundheitsbezogener Technologiefolgenabschätzung. Der Master of Public Health ist eine Qualifikation für Aufgaben in Planung, Management und Umsetzung von Maßnahmen in der Gesundheitsversorgung und Prävention, für die Erforschung, Entwicklung und Evaluierung gesundheitswissenschaftlicher Programme und Konzepte sowie für die Übernahme von Leitungspositionen zur politischen und ökonomischen Steuerung des Gesundheitssystems.
Weiterführende Informationen: 
Das Studium kann auch berufsbegleitend - dann in 4 Semestern - absolviert werden. Voraussetzungen sind ein berufsqualifizierender Hochschulabschluss und gute Kenntnisse in Englisch und Mathematik.
Charite - Universitätsmedizin Berlin
Chariteplatz 1
10117 Berlin
030 450576091
Art des Studiums: 
Weiterführendes Studium in Vollzeit
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
4 Semester
Studiengebühr: 
€ 2.500 pro Semester
Studienplätze: 
20 pro Jahr
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Ziel des Masterstudiengangs ist es, die bereits in einem früheren Studium erworbenen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten auf dem Gebiet der Molekularen Medizin zu vertiefen und zu erweitern. Inhalt der Ausbildung ist dabei sowohl der Erwerb theoretischer Kenntnisse als auch die Arbeit in Forschungslabor und Klinik. Schwerpunkte des Studiums sind u.a.: Molecular Mechanisms of Disease, Maintenance and Integrity of the Endocrine System, Development and Genetics, Functional Genomics, Cardiovascular Diseases and Therapy, Infection and Pathogens. Das Studium wird mit einer Master-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Absolventen/innen können Laborergebnisse in medizinische Behandlungen übertragen sowie grundlegende wissenschaftlicher Fragen anhand klinischer Befunde formulieren. Der Studiengang bietet interessante Berufsperspektiven in Forschung, Industrie und Behörden.
Weiterführende Informationen: 
Voraussetzung ist der Nachweis über ein abgeschlossenes Studium der Medizin oder in verwandten Bereichen der molekularen Medizin wie Biologie, Biochemie, Physik, Chemie, Genetik, Mikrobiologie, Biotechnologie oder Bioinformatik. Lehrsprache ist Englisch, so dass Studieninteressierte entsprechende Kenntnisse nachweisen müssen.
Fr. Ines Müller
030 450576042
Charite - Universitätsmedizin Berlin
Chariteplatz 1
10117 Berlin
030 450576091
Art des Studiums: 
Grundständiges Studium
Semesteranzahl: 
10 Semester
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Schwerpunkte des Studiums sind u.a.: Einführung, Bausteine des Lebens, Biologie der Zelle; Signal- und Informationssysteme; Wachstum, Gewebe, Organ; Mensch und Gesellschaft; Blut und Immunsystem; Haut; Bewegung; Herz- und Kreislaufsystem; Ernährung, Stoffwechsel, Verdauung; Atmung; Niere, Elektrolyte; Nervensystem; Sinnesorgane; Infektion als Krankheitsmodell; Neoplasie als Krankheitsmodell; Interaktion von Genom, Stoffwechsel und Immunsystem als Krankheitsmodell; Psyche und Schmerz als Krankheitsmodell; Sexualität und endokrines System; Erkrankungen; Schwangerschaft, Geburt, Neugeborene, Säuglinge; Alter, Tod und Sterben, Recht, Intensivmedizin, Palliativmedizin; Blockpraktika. Das Studium wird mit einer Facharbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Den Absolventen/innen dieses Studiengangs bieten sich interessante Berufsperspektiven in medizinischer selbständiger bzw. abhängiger Beschäftigung.
Weiterführende Informationen: 
Die Teilnahme am Modellstudiengang ist für Studierende, die das Studium der Humanmedizin ab Wintersemester 2010/2011 beginnen, freiwillig.
Lutz Steiner
030 20934582
Charite - Universitätsmedizin Berlin
Chariteplatz 1
10117 Berlin
030 450576091
Art des Studiums: 
Weiterführendes Studium in Vollzeit
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
4 Semester
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Das Forschungsspektrum der am Studiengang beteiligten Arbeitsgruppen reicht von molekularen zu systemischen Neurowissenschaften, zumeist unter der Berücksichtigung klinischer Fragestellungen und mit dem Ziel der Translation (bench to bedside). Schwerpunkte des Studiums sind u.a.: Basic Neurobiology, Neuropathophysiology, Advanced Problems and Topics in Neuroscience, Clinical Neuroscience, Working with Data. Das Studium wird mit einer Master-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Der internationale, forschungsorientierte Studiengang vertieft und erweitert Kenntnisse auf dem Gebiet der Neurowissenschaften. Absolventen/innen werden bestens auf eine Karriere in der Wissenschaft vorbereitet. Die Vermittlung überfachlicher Kompetenzen fördert jedoch gleichsam alternative Berufswege.
Weiterführende Informationen: 
Voraussetzung ist ein berufsqualifizierender Abschluss in Medizin, Pharmazie, Psychologie, Tiermedizin oder einem naturwissenschaftlichen Fach. Die Lehrsprache ist Englisch, so dass Studieninteressierte entsprechende Kenntnisse nachweisen müssen.
Prof. Dr. Gundel Harms-Zwingenberger
030 450565712
Charite - Universitätsmedizin Berlin
Chariteplatz 1
10117 Berlin
030 450576091
Art des Studiums: 
Weiterführendes Studium in Vollzeit oder Teilzeit
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
In Abhängigkeit von den Vorkenntnissen: 24 Semester (Vollzeit) und bis zu 48 Semester (Teilzeit)
Studiengebühr: 
8.500 bis 18.000 EURO in Abhängigkeit von der Studiendauer
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Das interdisziplinäre Fachgebiet International Health beschäftigt sich mit armutsbedingten Gesundheitsproblemen in ärmeren Ländern. Ausbildungsinhalte stammen dabei sowohl aus den Bereichen Gesundheitswesen, Epidemiologie und Tropenmedizin als auch aus Wirtschaft und Management. Der Studiengang ist eingebunden in das europäische tropEd Netzwerk. Sein Leitbild ist die weltweite Verbesserung der Gesundheitsversorgung benachteiligter Bevölkerungsgruppen. Das Studium ist gegliedert in einem core course und in advanced modules. The core course provides knowledge and skills based on basic principles and concepts of International Health. The advanced modules are: Advanced Epidemiological Methods, Advanced Epidemiological Methods, Clinical Management of Tropical Diseases, Dealing with uncertainty and complexity and interpersonal skills in the workplace, Health economics and Economic Analysis, Mental Health in a Cross-Cultural Perspective with a Special Focus on Traumatized Populations, Parasitology in International Health. Das Studium wird mit einer Master-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
The MSc degree in International Health qualifies for a broad variety of executive positions in the sectors of international development cooperation. Former graduates are employed by national and international institutions, universities, ministries of health, NGOs, etc. Activities range from disaster relief to research and administration. With the importance of International Health increasingly being recognized, employment opportunities can be expected to further increase.
Weiterführende Informationen: 
Lehrsprache ist Englisch, so dass Studieninteressierte entsprechende Kenntnisse nachweisen müssen.
Dr. Viktoria Gräbe
030 450529074
Charite - Universitätsmedizin Berlin
Chariteplatz 1
10117 Berlin
030 450576091
Art des Studiums: 
Grundständiges Studium
Abschluss: 
Bachelor of Science
Semesteranzahl: 
6 Semester
Studienplätze: 
45
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Das Studium der Gesundheitswissenschaften (Health Sciences) verbindet bio-, human-, und sozialwissenschaftliche Inhalte und Methoden. Die Gesundheitswissenschaften befassen sich inhaltlich mit: der Sammlung, Aufbereitung und Analyse gesundheitsrelevanter Informationen und Daten; Theorien und Konzepte der Gesundheitsförderung und Prävention; der Analyse und Sicherung gesunder sozialer und natürlicher Umweltbedingungen; der Funktionsweise, Gestaltung und Steuerung von Gesundheitssystemen. Neben ihrem multidisziplinären Charakter zeichnen sich die Gesundheitswissenschaften durch eine bevölkerungsbezogene und ressourcenorientierte Perspektive aus. Das Studium wird mit einer Bachelor-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Das Studium der Gesundheitswissenschaften (Health Sciences) bündelt bio- und sozialwissenschaftliche Perspektiven auf das Thema Gesundheit gebündelt und und vermittelt breit angelegte fachwissen­schaftliche und methodische Kompetenzen. Der polyvalente Bachelorabschluss ermöglicht die Übernahme von anspruchsvollen Fachfunktionen in allen Institutionen des Gesundheitswesens, Kranken-, Pflege-, Unfallversicherungen, Wohlfahrts- und Interessenverbänden, Berufsgenossenschaften, in Vereinen und Unternehmen oder ein weiterführendes Masterstudium.
Weiterführende Informationen: 
Voraussetzung für die Zulassung ist der Nachweis neben einer Hochschulzugangsberechtigung auch eine Ausbildung in einem Pflege- oder Therapieberuf. Beruflich erworbene Kompetenzen werden zum Teil auf das Studium angerechnet. Das Studium ist auch als Teilzeitstudium (bis zu 6 Jahre) möglich.
Tanja Te Gude
030 450570812
Charite - Universitätsmedizin Berlin
Chariteplatz 1
10117 Berlin
030 450576091
Art des Studiums: 
Vollzeit und berufsbegleitend
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
2 Semester
Studiengebühr: 
7.200 EURO
Studienplätze: 
20
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Die Epidemiologie befasst sich mit der Verteilung von Krankheiten in Bevölkerungsgruppen, sowie mit den Faktoren, die diese Verteilung beeinflussen. Methoden und Erkenntnisse aus Medizin, Statistik, Sozial- und Naturwissenschaften werden zusammengeführt, Forschungsstudien mit dem Ziel der Gewinnung epidemiologischer Erkenntnisse geplant, durchgeführt und ausgewertet. Schwerpunkte des Studiums sind u.a.: Public Health Forschung, Epidemiologie, Biostatistik, angewandte Methoden der Epidemiologie, Monitoring von Krankheiten, Sozialepidemiologie, Gesundheitsberichterstattung, Health Economics. Das Studium wird mit einer Master-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Ziel des Studienganges ist es, Methoden, Fachkenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen zu erwerben, die zur Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit im Bereich Epidemiologie in der wissenschaftlichen Lehre und Forschung, in der klinischen und pharmazeutischen Forschung und in Behörden befähigen.
Weiterführende Informationen: 
Das Studium kann auch berufsbegleitend - dann in 4 Semestern - absolviert werden. Voraussetzungen für die Zulassung sind ein berufsqualifizierender Hochschulabschluss und gute Kenntnisse in Englisch und Mathematik.
Prof. Dr. Marion Schaefer
030 94510121
Charite - Universitätsmedizin Berlin
Chariteplatz 1
10117 Berlin
030 450576091
Art des Studiums: 
Weiterführendes und berufsbegleitendes Studium
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
4 Semester
Studiengebühr: 
8.500 EURO
Studienplätze: 
max. 25 pro Jahr
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Im Mittelpunkt des Studiums stehen gesundheitspolitische, rechtliche, ökonomische und kommunikative Aspekte der Gesundheitsversorgung, wobei der Verbraucher und seine Bedürfnisse von besonderem Interesse sind. Vermittelt wird pharmazeutisches und medizinisches, aber auch wirtschaftliches, juristisches und kommunikationstheoretisches Wissen. Schwerpunkte des Studiums sind u.a.: Rechtliche Grundlagen, Klinische Pharmakologie, Biostatistik und Selbstmedikation, Pharmakoepidemiologie, Pharmakoökonomie und Kommunikation, Gesundheitsmanagement, Gesundheitssysteme, Ethik und Telekommunikation, Pharmakovigilanz, Pharmakoepidemiologie und Nutzenbewertung & Preisfestlegung nach AMNOG. Das Studium wird mit einer Master-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Ziel des Studienganges ist es, Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen zu erwerben und weiterzuentwickeln, die bei einer Tätigkeit im Bereich ‘Consumer Health Care - Pharma Policy and Ethics’ erforderlich sind. Hierzu gehören Management-Aufgaben in entsprechenden Firmen, Krankenkassen, Behörden und Verbänden. Ebenso zählen dazu beratende und aufklärende Tätigkeiten mit dem Ziel, die Prävention und Selbstverantwortung der Bevölkerung zu fördern und deren Gesundheit zu verbessern.
Weiterführende Informationen: 
Voraussetzungen für die Zulassung sind ein abgeschlossenes Studium in einer Consumer Health Care relevanten Fachrichtung oder ein Nachweis über die Eignung für das Studium durch eine einschlägige Berufstätigkeit in einem für den Studiengang relevanten Bereich
Prof. Dr. Jens P. Dreier
030 20934582
Charite - Universitätsmedizin Berlin
Chariteplatz 1
10117 Berlin
030 450576091
Art des Studiums: 
Weiterführendes und berufsbegleitendes Studium
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
4 Semester
Studiengebühr: 
3.375 EURO pro Semester
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Im Mittelpunkt des Studiums steht die Erforschung und Behandlung des Schlaganfalls. Hochinnovative Fragestellungen zu Ursachen, Vorbeugung, Diagnostik, Behandlung sowie Folgen des Krankheitsbildes Schlaganfall werden hier untersucht. Schwerpunkte des Studiums sind u.a.: Grundlagen der Schlaganfallmedizin, Biostatistik und Clinical Trial Methodik, Neuroanatomie, Kognition und Plastizität, klinische Epidemiologie und Gesundheitsökonomie, Projektmanagement, Prävention und Behandlung des Schlaganfalls. Das Studium wird mit einer Master-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Absolventen/innen des Programms gelten als international gefragte Experten für klinische und patientenorientierte Forschung auf dem Gebiet des Schlaganfalls. Die Studierenden sind in des interdisziplinäre Zentrum für Schlaganfall-Forschung Berlin an der Charité eingebunden. Sie werden an der Planung von klinischen Studien zu aktuellen Themen in der Schlaganfall-Forschung beteiligt sowie an deren Durchführung. Sie forschen an und mit den Patienten. Die erworbenen Kenntnisse und praktische Erfahrungen ermöglichen eine berufliche Tätigkeit in der klinischen Forschung sowie in Forschungszentren und Pharmaunternehmen.
Weiterführende Informationen: 
Voraussetzungen für die Zulassung sind ein abgeschlossenes Studium der Medizin, Biologie, Chemie oder verwandter Disziplinen und Berufserfahrung. Lehrsprachen sind Deutsch und Englisch, so dass Studieninteressierte entsprechende Kenntnisse nachweisen müssen.
Dr. Katharina Alpers
030 187543690
Charite - Universitätsmedizin Berlin
Chariteplatz 1
10117 Berlin
030 450576091
Art des Studiums: 
Weiterführendes Vollzeit- und Präsenzstudium
Abschluss: 
Master of Science
Semesteranzahl: 
4 Semester
Studiengebühr: 
7.200 EURO
Studienplätze: 
ca. 10
Cluster: 
Gesundheitswirtschaft
Beschreibung: 
Schwerpunkte des Studiums sind u.a.: Public Health Forschung, Epidemiologie, Interventionsepidemiologie, Angewandte Methoden der Epidemiologie, Monitoring von Krankheiten, Biostatistik, Multivariate Analyse, Ausbruchsuntersuchung, Datenverarbeitung bei Ausbruchsuntersuchungen, Vakzinologie, Labor Bakteriologie und Virologie. Das Studium wird mit einer Master-Arbeit beendet.
Kurzbeschreibung: 
Mit dem weiterbildenden Masterstudiengang „Applied Epidemiology“ werden Methoden, Fachkenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben, die zur Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit im Bereich Epidemiologie in der wissenschaftlichen Lehre und Forschung und in Behörden befähigen, insbesondere im Bereich Infektionsschutz des Öffentlichen Gesundheitsdienstes in Deutschland und im europäischen Ausland.
Weiterführende Informationen: 
Gemeinsamer Studiengang der Charite-Uiversitätsmedizin Berlin und des Robert-Koch-Instituts Berlin (RKI). Lehrsprachen sind Deutsch und Englisch, so dass Studieninteressierte entsprechende Kenntnisse nachweisen müssen. Voraussetzungen für die Zulassung sind ein abgeschlossenes Studium der Human- oder Veterinärmedizin (in begründeten Einzelfällen auch verwandte Studiengänge).