Kontakt

Download

Artikel

Universität Potsdam – Innovationen für den Mittelstand

Eingang zur Transferstelle der Universität Potsdam

Die Universität Potsdam versteht sich als unternehmerische Hochschule. Sie lädt die regionale und überregionale Wirtschaft zur aktiven Zusammenarbeit ein.

In Verbindung mit einer Vielzahl universitärer und außeruniversitärer Forschungseinrichtungen, entstand in Potsdam in den vergangen Jahren ein ausgeprägtes Netzwerk in den Natur-, Human-, Geistes- und Sozialwissenschaften. Durch die Verflechtung von Lehre, Forschung und Transfer, ist die größte Universität Brandenburgs ein innovativer und wirtschaftlicher Antrieb im gesamten Bundesland. Zahlreiche Auszeichnungen und Spitzenplatzierungen im Transfer- und Gründungsbereich, beispielsweise beim „Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW)“ oder im „Ranking der Gründungsförderung“, bestätigen das unternehmerische Profil der IdeenUni Potsdam.

Ein Ansprechpartner für kurze Wege

Gründungs- und Innovationskultur sowie Wissens- und Technologietransfer stehen im Fokus von Potsdam Transfer, dem Gründer- und Transferzentrum der Universität Potsdam. Die zentrale wissenschaftliche Einrichtung ist direkt dem Präsidenten der Universität unterstellt und ist zentraler Ansprechpartner für Unternehmen. Die Universitätsleitung fördert die Rolle der Hochschule als regionalen Wachstumskern. Fort- und Weiterbildung, Forschungskooperationen, Auftragsforschung und die aktive Förderung von Start-ups und Spin-offs, sind nur einige Beispiele für das weitgefächerte Serviceangebot im Transferbereich von Potsdam Transfer.

Umfangreiche Kooperations- und Ansiedlungsangebote für Unternehmen

Mit ihrer Tochtergesellschaft UP TRANSFER GmbH öffnet die Universität Potsdam zudem Unternehmen den Zugang zu wissenschaftlichen Ressourcen und unterstützt systematisch wirtschaftsnahe Forschung und Entwicklungen.

Am Campus Golm ist mit dem Golmer Innovationszentrum, der GO:INcubator GmbH und dem dortigen Standortmanagement ein attraktiver Wissenschaftspark für Gründungs-, Ansiedlungs- und Technologietransfer geschaffen worden. Der Standort mit mehr als 50 Hektar Fläche bietet erschlossene Ansiedlungsflächen und eine hervorragende Infrastruktur – optimale Bedingungen für namhafte wissenschaftliche Institute, technologieorientierte und forschungsnahe Unternehmen sowie innovative Existenzgründer.

Fachkräfte und Weiterbildung auf Spitzenniveau

Die Universität Potsdam verfügt über ein eigenes berufsorientierendes Zentrum, den Career Service. Die Vermittlungsstelle bietet Unternehmen die Möglichkeit, Fachkräfte zu akquirieren. Zusätzlich werden Qualifizierungsmöglichkeiten, persönliche Beratungsangebote und Praxiseinblicke für Studierende und Alumni angeboten. Des Weiteren werden im Rahmen der Weiterbildungsmöglichkeiten an der Universität unter anderem die „MBA-Potsdam“-Studiengänge, Seminare der Negotiation Academy Potsdam, das Projekt „Campus der Generationen+“ sowie das Projekt „Qualifizierung, Unterstützung, Professionalisierung zur Gestaltung des demografischen Wandels“ angeboten.

Nahaufnahme eines Schreibtisches

Durch die enge Vernetzung zwischen den Fakultäten, außeruniversitären Forschungseinrichtungen, dem kulturellen Angebot der Region sowie den einzigartigen Lebens- und Berufsperspektiven in Potsdam und Umgebung, hat sich die Universität Potsdam in ihrer über zwanzigjährigen Geschichte, im nationalen und internationalen Vergleich, eine bedeutende Position erarbeitet.

Interne Links

Universität Potsdam
Universität
Universität Potsdam

Externe Links