Kontakt

Artikel

Artgerechter Umgang im Pferdezentrum Bad Saarow

Pferde in Boxen

Das Pferdezentrum Bad Saarow der Freien Universität Berlin ist eine europaweit einmalige Einrichtung, in der Reproduktionsmedizin, Pferdezucht und artgerechter Umgang mit dem Pferd betrieben und gelehrt werden. Seit dem Wintersemester 2014/15 können hier Studenten Teile des neuen Bachelor-Studiengangs Pferdewissenschaften absolvieren. Leiter der Einrichtung ist Johannes Handler, FU-Professor für Reproduktionsmedizin und bildgebende Verfahren beim Pferd.

Moderne Ausstattung

Das 13 Hektar große Areal umfasst zehn Nutzungs- und Wirtschaftsgebäude sowie Stallungen und Außenanlagen. Zu der hochwertigen und auf das Tierwohl ausgerichteten Ausstattung zählen trittgedämmte Böden und hochwertige Boxengatter in den Ställen, eine 1.600 Quadratmeter große Reithalle mit überdachten Zugangswegen für die Tiere sowie überdachte Führmaschinen, in denen sich je vier Pferde gleichzeitig in beliebigem Tempo bewegen lassen. Zur Ausstattung zählen ferner Longier-Ringe und Reitplätze.

Leistungsspektrum deutlich erweitert

Mit dem Pferdezentrum wird das Spektrum der Leistungen deutlich erweitert, die die Klinik für Pferde, allgemeine Chirurgie und Radiologie des Fachbereichs Veterinärmedizin am Standort der Freien Universität in Berlin-Düppel anbietet. Angesiedelt ist dort unter anderem eine von der Europäischen Union zertifizierte Besamungs- und Embryotransferstation. Angeboten werden weitere Dienstleistungen für Pferdebesitzer, etwa die Ausbildung von Pferden, insbesondere Jungtieren.

Pferdewissenschaften studieren

Das Pferdezentrum in Bad Saarow ist von großem Wert für die praktischen Ausbildungsanteile der Pferdewissenschaften an der Freien Universität. Eine wichtige Komponente dieses Bachelorstudienganges ist das Erlernen eines artgerechten Umgangs mit dem Tier. Für die Blockseminare und praktischen Übungen, die dabei in Bad Saarow stattfinden, werden bis zu 30 Lehrpferde gehalten. Die Studierenden widmen die mit Abstand meiste Zeit ihrer Ausbildung dem Verhalten des Pferdes – der Ethologie – und der Beziehung zwischen Mensch und Tier. Auch an Pferdepatienten werden die Studierenden in Bad Saarow geschult, beispielsweise bei der Überwachung von Geburten oder bei der Behandlung von Erkrankungen der Fortpflanzungsorgane. Vorlesungen finden dagegen überwiegend in Berlin-Düppel statt.

Interne Links

Externe Links