Dorfkirche Pechüle

Die Dorfkirche in Pechüle hat eine besondere Bedeutung für die Region: Das romanische Kirchenschiff zählt als ältester Backsteinbau der Region. Er stammt aus dem 13. Jahrhundert. Der Bau des Kirchturms ist auf das 14. Jahrhundert datiert. Die oberen Segmente sowie der Glockenturm sollen erst im 15. Jahrhundert gebaut worden sein. Das Fundament und der Glockenturm wurden mit für die Region typischen Feldsteinen errichtet, die Wände sind aus Backstein. Die Ausstattung der Kirche wurde in Kloster Zinna angefertigt und ist reich gehalten. Von kunsthistorischer Bedeutung ist ein langgestreckstes Tafelbild aus dem 14. Jahrhundert, das auch Böhmische Tafel genannt wird und die Passion Christi zeigt.
Strasse Hausnr: 
Dorfstraße 5
Plz: 
14929 Treuenbrietzen OT Pechüle
Telefonnummer: 
033748-15294

Region: 

  • Brandenburg
  • Potsdam-Mittelmark
Standortfaktoren: 
Kirchen